Mit dem kostenlosen Yalp Store lassen sich Apps aus Google Play als APK-Dateien herunterladen – und das ganz ohne Google Service Framework. Perfekt zum Teilen und Sichern.

Ihr wollt Apps nicht einfach installieren, sondern als APK-Datei herunterladen? Oder Euch passt schlicht das Ressourcen fressende Google Services Framework nicht? Der Yalp Store kann das: Man meldet sich mit einem Google-Account an und lädt die Datei über den kostenlosen Yalp Store herunter. Natürlich gibt es da einen kleinen Haken …

Der Zugriff auf Google Play über andere Wege als die offiziellen Google-Zugänge verstößt gegen die Terms of Service – theoretisch könnte entsprechend das Google-Konto gesperrt werden. In der Praxis scheint das Problem jedoch nicht zu existieren – und im übrigen gibt es selbst bei Google Play allerlei APK-Downloader. Dennoch empfiehlt der Entwickler, ein separates Konto dafür zu nutzen – sicher ist sicher.

yalp

Ein weeeenig simpler als Google Play …

Der Yalp Store

Der Yalp Store ist Open Source und im F-Droid-Store, sowie in dessen schickerem Frontend Fossdroid zu finden. Mehr zu F-Droid haben wir hier, mehr zu Fossdroid hier und wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr unter Android Apps von Drittanbietern installiert, schaut hier nach.

Übrigens: Natürlich lassen sich nur kostenlos Apps herunterladen – der Yalp Store ist kein Piraterie-Tool!

yalp

Download als APK – perfekt zum Teilen und Sichern.

Hat der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Artikel kommentieren:

shares