Mit Sizer skaliert Ihr Fenster auf beliebige vorgegebene Größen – zum Beispiel um Screenshots und -videos von Fenstern direkt im 720p-Format zu bekommen.

Ein großartiges Tool – vermutlich für einen sehr exklusiven Anwenderkreis: Mit dem kleinen Sizer könnt Ihr Windows-Fenster auf eine beliebige vorgegebene Größe skalieren. Das ist praktisch, wenn Ihr Screenshots oder -videos mit einer bestimmten Größe machen wollt/müsst. Zumindest für Blogger und sonstige Autoren ist das durchaus Alltag.

Vorlagen erstellen und anwenden

Sizer müsst Ihr nicht installieren, die portable EXE aus dem ZIP-Download funktioniert wunderbar: Nach dem Start findet Ihr das Symbol unten im Tray. Über die Konfiguration könnt Ihr ein paar wenige Einstellungen vornehmen und eigene Vorlagen erstellen. Wenn Ihr nun ein Fenster mit der Maus skaliert, seht Ihr schon als Tool-Tip die aktuelle Größe in Pixeln – und per Rechtsklick könnt Ihr dann aus den Vorlagen auswählen. Wie gesagt – speziell, aber großartig.

sizer_fenster_skalieren

Das Kontextmenü erscheint, wenn der Mauszeiger zum „Skalieren-Dippelpfeil“ wird (der hier im Screenshot nicht zu sehen ist …).

Weitersagen:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

shares