Manche Lautsprecher sind sehr laut, andere sehr leise. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Mac-Lautstärke wesentlich für maximalen Hörgenuss feiner regeln könnt.

Die Lautstärkeregelung am Mac ist wunderbar gelöst: Mit Druck auf die Tasten F11 und F12 könnt Ihr die Lautstärke der internen Boxen von Macbook und iMac wunderbar regeln. Allerdings versagt die Regelung nicht selten bei externen Boxen: Nicht, weil es nicht ginge – sondern weil die Schritte nicht fein genug sind. In meinem Fall ist es der Dell AC511-USB-Soundbar, der Probleme machte: Stufe 1 ist zu leise, Stufe 2 schon zu laut. Doch es gibt Möglichkeiten, die die Mac-Lautstärke feiner abzustufen – und damit effizienter zu regeln.

Mac-Lautstärke in kleinen Schritten regeln

Unter normalen Umständen sorgt der Druck auf die F11- und F12-Taste für eine stark gestufte Regelung der Lautstärke der Boxen. Die internen Boxen der Macs sind darauf eingestellt, nicht jedoch mein Dell-Soundbar, der einfach viel zu laut oder viel zu leise ist.

Die normale Lautstärke-Regelung: Die Stufen sind zu groß.

Die normale Lautstärke-Regelung: Die Stufen sind zu groß.

Von daher ist es sinnvoll, eine kleinteiligere Lautstärkeregelung einzusetzen. Dazu müsst Ihr nur die (Alt) und (Shift)-Taste gedrückt halten, während Ihr F11 und F12 drückt: MacOS regelt nun deutlich kleinteiliger, womit eine feinere Anpassung der Musik- und Filmlautstärke möglich wird.

Mit Druck auf die (Alt) und (Shift)-Taste könnt Ihr die Lautstärke deutlich feiner regeln.

Mit Druck auf die (Alt) und (Shift)-Taste könnt Ihr die Lautstärke deutlich feiner regeln.

Lautstärke in iTunes feiner anpassen

Wenn Ihr außerdem wie ich mit den ständig zu lauten oder zu leisen externen Lautsprechern zu kämpfen habt, könnt Ihr zumindest beim Musikhören noch eine weitere Option nutzen: iTunes selbst (wie übrigens auch Quicktime, VLC und viele andere Player) besitzen eine zusätzliche eigene Lautstärkeregelung, die unabhängig von der Systemlautstärke funktioniert. Je niedriger Ihr sie einstellt, desto feiner könnt Ihr leises Abspielen regeln. Je höher Ihr sie einstellt, desto weniger fein ist die Gesamtregelung, die Endlautstärke ist dafür aber maximal hoch.

Auch iTunes erlaubt die Regelung der Lautstärke – und zwar unabhängig vom Gesamtsystem.

Auch iTunes erlaubt die Regelung der Lautstärke – und zwar unabhängig vom Gesamtsystem.

Weitersagen:

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Artikel kommentieren: