Amazon speichert jeden aufgerufenen Artikel in einem Suchverlauf. Das kann unter Umständen peinlich sein – wir zeigen Euch, wie Ihr Eure Spuren verwischt.

Man darf es ja im Zeitalter des Instant-Shitstorms eigentlich nicht aussprechen, aber: Ich bin ein groooooßer Fan von Amazon. Gut 90 Prozent meiner Online-Bestellungen laufen über das Online-Kaufhaus, außerdem nutze ich Dienste wie Amazon Prime, den Kindle und Amazon Music. Kurzum: Amazon kennt mich ziemlich gut, vielleicht sogar besser als Google. Trotzdem schlagen mir die Shopping-Algorithmen zum Teil angeblich interessante Dinge vor, die ich nicht einmal in die Nähe meines heiligen Warenkorbs lassen würde. Der Grund: Amazon-Suchen, die ich aus Spaß, für den Job oder für Freunde durchgeführt habe. Diese Suchen könnt Ihr aber ganz einfach aus Eurem Amazon-Profil löschen. 

Besuchte Amazon-Seiten im Browser entfernen

Solange Ihr in Amazon eingeloggt seid, merkt sich das Online-Kaufhaus wirklich alle aufgerufenen Produktseiten. Ob Ihr nach einem Geschenk für Eure(n) Liebste(n) sucht oder einfach nur für einen Freund den Preis der Helene-Fischer-Diskographie herausfinden wollt – Amazon merkt es sich. Aber das könnt Ihr ändern: Besucht einfach die Startseite von Amazon und klickt oben auf XYZ’s Amazon (also Euren Namen 😉 ). Anschließend klickt Ihr auf Ihre besuchten Seiten.

Amazon besuchte Seiten

Hier findet Ihr die aufgerufenen Artikel auf Amazon

Amazon listet nun fein säuberlich und chronologisch sortiert alle aufgerufenen Artikelseiten auf. Das kann übrigens auch praktisch sein, falls Ihr einen Artikel nicht mehr wiederfindet. Um nun einen Artikel aus Eurem Amazon-Suchverlauf zu entfernen, klickt einfach auf die Schaltfläche Entfernen. Für Amazon – und auch neugierige Dritte – ist nun nicht mehr zu sehen, dass Ihr den Artikel gesucht habt.

Amazon Suchverlauf

Wie soll ich Amazon nur klarmachen, das ich vor allem jobbedingt ständig nach Handys suche 😉 ?

Gesamten Amazon-Suchverlauf löschen

Ihr könnt Eure Amazon-Suchen auch komplett auf Null stellen. Scrollt dazu nach oben und klickt oben rechts auf Ändern. Amazon blendet nun die Schaltfläche Alle Artikel entfernen ein. Klickt Ihr diese, wird Euer Suchverlauf komplett gelöscht. Zusätzlich könnt Ihr durch Umschalten des Schalters Verlauf ein/ausschalten auch die zukünftige Suchchronik unterbinden. Ihr surft gewissermaßen “anonym”. Freilich wird Amazon Euch immer noch freundlich über die Schulter schauen, wenn Ihr aber mal etwas vermeintlich peinliches oder auch persönliches sucht, wisst Ihr nun, wie Ihr Eure Amazon-Stöbereien für Euch behalten könnt.

Amazon Suchverlauf löschen

Suchverlauf löschen oder deaktivieren? Kein Problem!

Amazon Suchverlauf in der Amazon-App löschen

Auch die Amazon-App für Smartphones und Tablets speichert Euren Suchverlauf. Und genau wie am Desktop könnt Ihr diesen auch wieder löschen. Das geht ganz einfach, ist allerdings je nach Gerät anders. Auf dem iPad öffnetIhr  die Amazon-App und tippt oben rechts auf Menü. Hier wählt Ihr den Eintrag Kürzlich angesehen. In der Smartphone-Version findet ihr den Amazon-Suchverlauf auf der Startseite. Scrollt hier nach unten bis zum Punkt Einkaufschronik anzeigen.

Amazon-App Suche

Mit einem Klickt entfernt Ihr unnötige Einträge aus Eurer Amazon-Suche

Hier könnt Ihr nun einfach durch die Auswahl von Löschen unter dem angesehenen Produkt dessen Eintrag aus Eurem Amazon-Verlauf entfernen. Wollt Ihr alle Suchen löschen? Dann tippt oben auf Ändern und dann auf Verlauf löschen. Ab sofort startet Eure Amazon-Suchchronik wieder bei Null.

Amazon Suchverlauf entfernen

Alles auf Anfang? Ebenfalls kein Problem

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren: