Mastodon, X & Co.: Automatische Posts aus Wordpress, RSS etc.

Ihr wollt mehrere Social-Media-Kanäle automatisch mit Inhalten aus mehreren Quellen füllen? Kein Problem!

Es gibt etliche Tools und Dienste unter der Bezeichnung Social Media Scheduler, über die man etwa X-, Facebook- oder Mastodon-Postings planen und absetzen kann. Wenn es auch Mastodon und bitte kostenlos sein soll, könnt Ihr es mit dlvr.it versuchen: Einfach zu nutzen, ordentliches Dashboard, viele unterstützt Dienste – in der kostenlosen Version allerdings mit Einschränkungen.

Der Dlvr.it-Dienst

Dlvr.it (kurz für „deliver it“/“liefere es“) funktioniert ganz einfach: Ihr verbindet Euren Dlvr.it-Account mit einem Eurer Social-Media-Konten, beispielsweise Eurem Mastodon-Profil – das geht per Knopfdruck und Authentifizierung, wie üblich. Ebenfalls unterstützt: Facebook, LinkedIn, Instagram, Reddit und weitere. Anschließend legt Ihr Content-Quellen an. Das können zum Beispiel RSS-Feeds sein, Wordpress-Seiten, Youtube-Kanäle oder Etsy-Seiten. Sobald in den Quellen neue Inhalte erscheinen, werden diese automatisch in den verknüpften Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

Die Einschränkungen der kostenlosen Version: 2 Social-Media-Kanäle, 50 Posts pro Monat, 3 Quellen, 3 Stunden Verzögerung für Veröffentlichungen. Für angehende Influencer ist das freilich zu wenig. Aber wenn Ihr schlicht ab und an ein paar Blog-Beiträge oder neue Shop-Produkte auf Twitter und Facebook veröffentlichen wollt, könnte das schon genügen.

In den kostenpflichtigen Versionen gibt es dann für 10,79 beziehungsweise 29,95 USD pro Monat schnellere Updates, beliebig viele Posts, Scheduler und so weiter. Die Übersicht findet Ihr hier.

Dlvr.it nutzen

Wie gesagt, die Konfiguration ist trivial. Dennoch, hier mal der ganze Workflow im Bild. Nach der Anmeldung könnt Ihr zunächst Social-Media-Konten verknüpfen, indem Ihr unter Socials auf den zugehörigen Button klickt:

socials in dlvr.it.
Zunächst braucht es verbundene Social-Media-Konten

Wählt dann den gewünschten Dienst:

social-media-icons.
Alles Wichtige dabei? Scheint so!

Bestätigt die Autorisierung:

auth für dlvr.it.
Der Autorisierungsprozess erfolgt über schlichte Authentifizierung

Dann geht es an die Feeds/Quellen: Wählt zunächst die Quellenart oder nutzt die Feeds-Suche:

feeds in dlvr.it.
Die Suche ist praktisch, um Themenkanäle aufzubauen

Beispielsweise könnt Ihr hier den RSS-Feed einer beliebigen Webseite nutzen:

auto posting setup.
Aufsetzen der Feeds/Content-Quellen

Im zweiten Schritt legt Ihr den Namen fest, wann gepostet werden soll und ob initial etwas veröffentlicht wird:

dlvr.it einstellungen für postings.
Um dlvr.it zu testen, lasst initial den letzten Beitrag des Feeds posten

Abschließend bestimmt Ihr, bei welchen Socials der Feed veröffentlicht werden soll:

dlvr.it und social-konten-verbindung.
Wo soll der Feed veröffentlicht werden?

Unsere Tutonaut-Beiträge landen so zum Beispiel ab heute automatisch auch auf meinem Mastodon-Kanal.

dlvr.it-posting bei mastodon.
Das Ergebnis: Auto-geposteter Wordpress-Beitrag bei Mastodon

Mehr zu Mastodon.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help und VoltAmpereWatt.de. Neu: Mastodon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker entdeckt!

Der Tutonaut wird durch Werbeeinblendungen finanziert. Nur dadurch können wir (und viele andere) Dir den Content kostenlos und ohne Abo zur Verfügung stellen. Bitte deaktiviere Deinen Adblocker und lade die Seite neu, wenn Du unsere Artikel lesen möchtest. Vielen Dank.