Anzeige
HardwareLifehacksSoftware

Sony-Kopfhörer: Aktive Geräuschunterdrückung automatisch ein- und ausschalten

So aktiviert Ihr die ANC automatisch, wenn Ihr unterwegs seid

Sony-Kopfhörer wie die grandiosen Sony WH-1000MX3 verfügen über eine vielseitige aktive Geräuschunterdrückung. Wie stark die „Active Noise Cancellation“ die Geräusche in Eurer Umgebung filtert, könnt Ihr über eine zugehörige App festlegen. Seit kurzem erlaubt Euch eben diese App aber auch, die aktive Geräuschunterdrückung ortsbasiert zu aktivieren oder auch auszuschalten. Wir zeigen Euch, wie es funktioniert.

Anzeige

ANC ortsbasiert aktivieren und abschalten

Sony hat vor kurzem seine Headphones-App für Android und iOS auf die Version 7.0 aktualisiert. Darin findet sich eine hochinteressante Neuerung: Ihr könnt die Geräuschunterdrückung einer Reihe von Sony-Kopfhörern abhängig von Eurem Aufenthaltsort ein- und ausschalten sowie in ihrer Intensität anpassen.

Wollt Ihr beispielsweise zuhause mehr Ruhe haben, könnt Ihr die ANC-Funktion vollautomatisch hochschrauben, während Ihr sie vielleicht in einem Bahnhof ein wenig reduziert, um keine Ansage zu verpassen. 

Die Geräuschunterdrückung der aktuellen Sony-Kopfhörer lässt sich nach dem App-Update deutlich flexibler steuern.

Das funktioniert Stand dieses Tutos neben von mir genutzten Sony WH-1000XM3 unter anderem mit dem Vorgängermodell WH-1000XM2, dem WH-XB900N oder auch den True-Wireless-Hörer Sony WF-1000XM3 .

Anzeige

So richtet Ihr die automatische Aktivierung der Geräuschunterdrückung ein

Um die ortsbasierte Steuerung der Geräuschunterdrückung zu konfigurieren, öffnet Ihr die Sony-Headphones-App auf dem Smartphone, das mit dem entsprechenden Kopfhörer gekoppelt ist. Anschließend geht Ihr folgendermaßen vor: 

  1.  Klickt im Reiter Status auf die Schaltfläche Adaptive Geräuschunterdrückung
  2. Aktiviert hier die Geräuschunterdrückung durch Auswahl von Ein, so noch nicht geschehen. Anschließend findet Ihr die Optionen im Abschnitt Automatisch umschalten basierend auf dem Ort.
  3. Auf Wunsch könnt Ihr hier die Option Erlernen von Orten, die Sie häufig besuchen einschalten. In diesem Fall „lernt“ die App nach und nach, wo Ihr Euch besonders lange aufhaltet. Dazu benötigt sie aber Zugriff auf Euren Aufenthaltsort im Hintergrund – wollt Ihr das erlauben, folgt einfach den Schritten.
  4. Um die Geräuschunterdrückung nun für einen Ort zu konfigurieren, tippt wahlweise auf Von erlernten Orten registrieren oder auf Von der Karte registrieren. Bei letzteren bestimmt Ihr per Karte den Ort, an dem die ANC-Funktion umgeschaltet werden soll – etwa Eure Wohnung, Euren Arbeitsplatz oder einen anderen Ort. Vergebt auf Wunsch noch einen Namen oder sucht Euch aus der Vorschlagsliste einen passenden Eintrag aus. Sony Headphones App ANC automatisch
  5. Tippt anschließend unter Kopfhörer-Einstellungen auf Umgebungsgeräuschsteuerung. Hier könnt Ihr nun – wie Ihr es schon von der manuellen Steuerung kennt – festlegen, ob die Kopfhörer mehr oder weniger Geräusche oder auch Stimmen durchlassen sollen.
  6. Auf Wunsch könnt Ihr mit Equalizer auch noch eine passende Musikeinstellung festlegen. Klickt dann auf Registrierung, um die Einstellungen zu übernehmen. 

In Zukunft sollte der Kopfhörer automatisch die festgelegten Einstellungen abrufen, sobald Ihr den Ort erreicht. In der App könnt Ihr auch für jeden Ort per Schalter festlegen, ob die Regel gelten sollen oder nicht. 

In meinen Schnelltests mit den Sony XM3 und einem iPhone 11 hat die Erkennung sehr gut funktioniert – gefühlt auch besser als die Aktivitätenerkennung. Falls Ihr einen Sony-Kopfhörer mit ANC verwendet, berichtet doch mal, was Eure Erfahrungen sind!

Noch mehr Hardware-Tutos gibt es hier zu entdecken, unsere Lifehacks-Kategorie strotz hingegen nur so vor… öhm… Lifehacks ;-)

Anzeige

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

3 Kommentare

  1. Funktioniert das auch bei sehr lauten Wohnungsnachbarn (nur Stimmen, keine Musik)? Die Frage beschäftigt mich schon seit 4 Tagen. Außerdem schwanke ich zwischen Sony und Bose.

    1. Genau kann ich dir das leider nicht beantworten, weil unsere Nachbarn erfreulicherweise recht ruhig sind ;-) Für meinen Geschmack ist die ANC im Sony XM3 aber sehr gut. Ich habe recht gute Ohren, wenn ich die Dinger aber aufhabe und die passende Einstellung gefunden habe, bekomme ich nicht mehr viel von der Außenwelt mit. Einen Fernseher im gleichen Raum kann ich beispielsweise komplett ausblenden, auch bei Podcasts oder Hörbüchern :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close
Close