Der erste richtige Trailer für „Star Wars: The Force Awakens“ ist da. Hoffentlich ist bald Weihnachten.

So sehr habe ich mich nicht mehr auf Weihnachten gefreut, seit ich 12 war: Han Solo, Chewbacca, R2D2, ein Haufen Sternenzerstörer, viel Gekloppe und ganz offensichtlich ein neuer Bösewicht: Beim „Star Wars: The Force Awakens“-Trailer zeigt Disney, dass man offensichtlich keine Kosten und Mühen gescheut hat. Und anders als im auch in der Rückschau nicht sehr guten Trailer der fürchterlichen Episode 1 taucht auch nichts auf, was als „the next Jar Jar Binks“ durchgehen wird. Insofern ist „The Force Awakens“ möglicherweise eine neue „Neue Hoffnung“. Auch wenn ich Filmfortsetzungen mit Harrison Ford spätestens seit 2008 nicht mehr so recht trauen mag.

Force-Awakens-Trailer-Chewbacca-HanSolo

Der erste Trailer für „Star Wars: The Force Awakens“ sieht gut aus.

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Kommentare