Mit IrfanView könnt Ihr Bilder stapelweise verkleinern, optimieren und gleichzeitig mit Wasserzeichen versehen – perfekt zur Web-Vorbereitung.

Mit IrfanView könnt Ihr Bilder stapelweise und ganz automatisch verkleinern, optimieren und gleichzeitig mit Wasserzeichen versehen – einmal angelegt, mit 1 Klick. Praktisch ist das vor allem, um große Fotos mit etlichen Megapixeln schnell in ein Web-taugliches Format zu bringen. Öffnet IrfanView und ruft mit B den Batch-Dialog auf. Hier wählt Ihr Eure Bilder, Ausgabeordner und bei Bedarf Optionen zum gleichzeitigen Umbenennen. Interessant ist aber der Advanced-Button: In den Einstellungen setzt Ihr zum Beispiel eine Größe von 25 Prozent des Originals fest, lasst automatisch die Bildqualität optimieren, konfiguriert Filter, setzt Wasserzeichen, dreht die Bilder, vergrößert die Leinwand und und und – die Optionen speichert Ihr über „Save settings“ und schon könnt Ihr mit einem Klick hunderte Urlaubsfotos Cloud- oder Web-tauglich machen.

irfanview

Über den Advanced-Button geht’s weiter.

irfanview

Einstellungen wählen, Profil speichern, hunderte Fotos mit einem Klick verarbeiten.

Natürlich eignen sich die Advanced-Einstellungen per Batch auch super, um viele Bilder gleichzeitig in einen anderen Farbmodus zu versetzen oder die Auflösung zu ändern.

Weitersagen:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare

  • Hallo, ich habe den Befehl „Save for Web“ im Batch Modus nicht gefunden – ich möchte für einen ganzen Ordner fertiger Fotos nur die Funktion „save for web“ anwenden anstatt für jedes einzelne Foto (mit 90%) zu optimieren, d.h. weder die Größe noch die Namen verändern – gibt es einen Tipp für die Funktion „save for web“ als Batch?
    vielen Dank, viele Grüße Heidi Steiner

    • Den Save-for-web-Befehl beziehungsweise das Plug-in gibt es meines Wissens nicht per Batch – macht aber nichts: Im Batch-Dialog lassen sich über den Advanced-Button dieselben Einstellungen vornehmen und dann als Profil abspeichern. Und IrfanView kann wahlweise nur umbenennen, nur konvertieren oder beides gleichzeitig. Das sollte eigentlich zum gewünschten Ergebnis führen?!

shares