Mit Avidemux rotiert Ihr falsch aufgenommene Smartphone-Videos mit wenigen Klicks. Plus: Konverter, Effekte und Videoschnitt.

Die Macht der Gewohnheit ist wohl Schuld – per Smartphone gedrehte Videos landen schonmal hochkant auf der Seite. Mit Avidemux dreht Ihr die Clips in ein paar Sekunden und müsst sie nicht mal zeitaufwändig transkodieren. Und wenn Ihr wollt, dürft Ihr die Clips gleichzeitig schärfen, farblich aufbessern, beschneiden und sogar cutten – jeweils mit ein, zwei Klicks. Und natürlich beherrscht Avidemux, daher der Name, auch das Umwandeln von Format und Container.

Handy-Videos drehen

Ladet einfach das gewünschte Video per Drag&Drop, ruft den den Effekte-Dialog über Video/Filters auf und fügt den Rotate-Filter per Doppelklick hinzu, um Euer Handy-Video von der Vertikalen in die Horizontale zu drehen. Wenn Ihr Format und Container (AVI, MKV, etc.) nicht ändern wollt, setzt im Hauptfenster Video- und Audio-Output auf „Copy“ und speichert das Video per Strg+S, das Datei-Menü oder das linke Disketten-Symbol (das rechts speichert das Projekt).

avidemux

Der Klassiker Avidemux ist schnell, einfach und bietet doch allerlei nützliche Filter und simple Schnittfunktion.

Vertikale Videos sind böse!

Nachtrag: Und wenn Ihr schon dabei seid: Hochkant-Videos sind nicht unbedingt schick, über den Crop-Filter könnt Ihr solche Clips oben und unten beschneiden (wie es auch direkt auf dem iPhone geht) und etwa im 4:3-Format verwenden:

avidemux

Kamp dem Hochkantvideo: Per crop-Filter wählt Ihr einen Ausschnitt – per resize-Filter würde das Bild verzerrt.

Tipp: Über die A-/B-Buttons unten im Hauptfenster setzt Ihr Anfangs- und Endpunkte im Clip – den markierten Bereich entfernt Ihr einfach per Entf-Taste.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere