Tutonaut.de

Versionsinformationen unter Ubuntu anzeigen

Welche Version genau von Ubuntu läuft, ist ein paar Monate nach der Installation schnell vergessen. Der Codename? Die Kernel-Version? Alles wichtige Infos, die man unter Ubuntu erstmal finden muss. Wir zeigen drei Wege: Ubuntu selbst, das Programm Hardinfo und den Terminal.

Ubuntu über sich selbst

Ubuntu offenbart sich selbst in den Einstellungen, die Ihr über das Startmenü aufrufen könnt. Im Info-Reiter findet Ihr jedoch nur die Versionsnummer – Codename und Kernel-Version fehlen.

linux systeminformationen
Etwas mau …

Mit Hardinfo

Hardinfo liefert ausführliche Informationen zu allen Teilen des Systems, bis hin zu Netzwerkstatistiken – und sei jedem Linux-Nutzer ans Herz gelegt. Ihr installiert Hardinfo entweder über Ubuntu Software oder das übliche

sudo apt-get install hardinfo

Die Versionsinformationen findet Ihr nach dem Start im Bereich Betriebssystem. Doch siehe da – der Codename taucht auch hier nicht auf. Doch noch ein Grund, die Kommandozeile zu bemühen 😉

linux systeminformationen
Hardinfo ist simpel und ausführlich – was will man mehr?

Im Terminal

Wenn Ihr es ganz ausführlich wissen wollt: Hier findet Ihr einen Artikel, wie Ihr Euch ein eigenes Systeminformationsskript zusammenbaut. Für Versionsinformationen zu Ubuntu genügt der Befehl

lsb_release -a

Das -a steht dabei für alle Informationen. Und endlich bekommt Ihr auch den Codenamen, nun, zumindest das Bionic von Bionic Beaver. Warum das relevant ist? Häufig wird etwa in Foren nur von Bionic Beaver oder Trusty Tahr und so weiter gesprochen.

Die Kernel-Version bekommt Ihr mit

uname -r

Das -r steht für Release und liefert die Version, weitere Infos gäbe es auch hier wieder über den Schalter -a.

linux systeminformationen
Spätestens bei fernverbundenen Systemen ist der Terminal unschlagbar.
Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen und Tutonaut unterstützen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal. Schon mal im Voraus: Danke!

Nicht verpassen: cli.help

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!