Ihr wollt schnell die IP-Adresse eines Geräts im Netzwerk herausfinden? Mit diesem Terminal-Befehl ist das unter Mac OS X kein Problem.

Kennt Ihr das auch? Ihr wollt Euer Netzwerk einrichten, wisst aber nicht so recht, ob ein Gerät wirklich ansprechbar ist oder benötigt für weitere Einrichtungsschritte die IP-Adresse? Kein Problem: Wenn Ihr Mac OS X oder Linux benutzt, könnt Ihr die Geräte im Netz mit einem einfachen Terminal-Befehl anzeigen lassen und ihre IP- und Mac-Adresse auslesen. Öffnet dazu einfach ein Terminal-Fenster und gebt dort den Befehl arp -a ein, schon spuckt Euer Rechner alle Geräte im Netzwerk aus.

Arp-a_Terminal

Mit dem Befehl arp -a könnt Ihr Euch Eure Netzwerkgeräte anzeigen lassen.

Übrigens: Übersichtlicher geht es mit der Mac-App Wifi-Scanner.

Weitersagen:

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Artikel kommentieren:

1 Kommentar

  • Der Artikel ist einfach falsch!

    Der ARP Befehl zeigt nur die Geräte an, mit denen das Gerät, welches arp ausführt, bereits kommuniziert hat.

    Also längst nicht ALLE Geräte im Netzwerk.

    Kann das bitte korrigiert werden oder kann sich da mal jemand dran setzen, der Ahnung hat?