Allgemein

3 Apps fürs Wochenende – KW 11: Grüner wird’s nicht

Grüne Luft für alle, grüne Profile für FFF'ler, grüne Scores für Lebensmittel

Wenn Ihr mit dem Smartphone etwas wirklich Grünes tun wollt, nutzt es bis zum Support-Ende – und verlangt beim Hersteller nach längerem Support! Aber auch auf App-Seite gibt es natürlich „grüne“ Angebote. Diese Woche sorgen wir für frische Luft, gutes Essen und Uniformen für Aktivisten.

3 Apps fürs Wochenende: In dieser Serie stellen wir Euch jeden Freitag drei kostenlose und werbefreie Android-Apps vor – zum Ausprobieren und Spielen. Alle Apps stammen aus dem Open-Source-App-Store F-Droid, den wir Euch hier näher vorstellen. Was für Apps? Was auch immer uns tatsächlich gefällt und nichts voraussetzt – also etwa keine Türöffner-App für den Dackelverein Velbert Süd oder so.

F-Droid in Kürze: F-Droid müsst Ihr über die Homepage installieren, sprich die App als APK-Datei herunterladen, diese anklicken und die Installation erlauben. Zudem müsst Ihr unter (standardmäßig) Einstellungen/Apps/Spezieller App-Zugriff/Installieren unbekannter Apps die Berechtigung für F-Droid freigeben, damit die App andere Apps installieren darf.

1. FeinstaubWidget

Mit dem FeinstaubWidget bekommt Ihr Zugriff auf die Daten von Luftdaten.info, beziehungsweise mittlerweile Sensor.Community, über mehrere Widgets. Dahinter steckt ein Netzwerk von Sensoren, die Ihr auch selbst nachbauen könnt, aber natürlich nicht müsst. Das Projekt stammt vom Open Knowledge Lab Stuttgart, einer lokalen Organisationseinheit von Code for Germany, einem Projekt der Open Knowledge Foundation. Wenn Ihr die App nicht installieren wollt, schaut einfach mal auf diese wunderschöne Karte.

feinstaub-daten.
Wo isser denn, der olle Feinstaub?

2. OpenFoodFacts

Auch OpenFoodFacts versorgt Euch mit hübsch aufbereiteten Daten aus einer umfangreichen Datenbank zu Lebensmitteln. Ihr könnt einfach den EAN-Code von Produkten scannen und bekommt Nutri-Score, NOVA-Gruppen, CO2-Level, Eco-Score, Angaben zu Palmöl, Fleisch und sonstigen tierischen Bestandteilen swoie Infos zu Allergenen und gegebenenfalls Herkunft (natürlich immer nur soweit vorhanden). Die Datenbank beinhaltet über 1,5 Mio. Einträge und wenn ein Produkt mal nicht dabei ist: einfach selbst eintragen!

nahrungsdaten.
Open Food Facts ist mal wirklich wirklich nützlich – nutzen!

3. Fridays for Future

Schon mal gesehen, dass viele Fridays-for-Future-Aktivisten in sozialen Medien oft ein FFF-gebrandetes Profilbild haben? Das ist vielleicht nicht so auffällig wie gelbe Westen, aber doch ein wirklich cleveres Gimmick – wozu auch ein eigener Profilbildgenerator gehört, zu finden auf der Website oder eben als App: Einfach ein eigenes Bild wählen und schon bekommt es einen FFF-Rahmen mit den Daten der nächsten Demo. Nun, bekäme .. :( Denn scheinbar aktualisiert da niemand mehr seit September – schade! Warum es dennoch hier steht? Die App ist einfach clever und verlangt nach Klonen und Updates, also: Schreit nach Updates!

fff-app.
Tolle App – leider nicht mehr gepflegt

Ohne aktuell funktionierende App soll es dann aber auch nicht enden: #FFF Info listet alle weltweit geplanten Veranstaltungen auf, kann diese Teilen und im Kalender eintragen. Dazu gibt es eine Bildergalerie, einen FAQ und allen Ernstes einen Entschuldigungsgenerator für die Schule – in LaTeX! Auch das: Clever! Allerdings klappt das bei Euch vermutlich nur, wenn Ihr speziell dem Englischunterricht fernbleiben wollt – die App ist auf Englisch. Naja, nicht so wild, das deutsche Schulrecht sieht vermutlich keine Demo-Ausnahmen vor, oder?

fff-daten.
Schicke App für FFF-Aktivisten – und Leute, die den Stau umgehen wollen

Titelbild basierend auf Fotos von Anete Lusina von Pexels und Pixabay

Fridays for Future - Die Jugend gegen den Klimawandel: Konturen der weltweiten Protestbewegung (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft)
Preis: 22,00 €
(Stand: 18.03.2022 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
26 neu von 22,00 €6 gebraucht von 7,69 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner