Mac & MacOS

macOS: Bilder per Rechtsklick in anderes Format konvertieren

So wandelt Ihr Bilder mit wenigen Klicks in JPG-, PNG- oder HEIF-Dateien um.

Ihr wollt schnell ein PNG-Bild zu JPG konvertieren? Dazu könnt Ihr natürlich zu haufenweise spezialisierten Tools greifen oder komplexe Bordmittel verwenden. Müsst Ihr aber nicht – zumindest mit einem aktuellen macOS. Unter Monterey und Co. könnt Ihr allerlei Bildformate mit wenigen Klicks umwandeln, darunter sogar PSD-Dateien aus Photoshop.

Bilder per Schnellaktion in andere Formate umwandeln

Genau wie die Möglichkeit, PDF-Dateien zusammenzufügen, findet Ihr auch die Fotokonvertierung in den Schnellaktionen von macOS 12 und später. Markiert die Bilder, die Ihr umwandeln möchtet, klickt sie mit der rechten Maustaste an und wählt Schnellaktionen – Bild konvertieren. Im nun erscheinenden Menü könnt Ihr zwischen den Zielformaten JPG, PNG und HEIF wählen und die Bildgröße festlegen. Wollt Ihr die Bilder platzsparend speichern oder verschicken, wählt Ihr ein kleineres Format, alternativ dazu nutzt Ihr die Option Originalgröße, um die Pixelmaße beizzbehalten.

Ihr habt die Wahl zwischen drei Zielformaten und vier unterschiedlichen Bildgrößen

Auf Wunsch könnt Ihr noch durch Entfernen des Hakens bei Metadaten erhalten dafür sorgen, dass Informationen wie das verwendete Kameramodell oder auch der Urheber aus den konvertierten Dateien entfernt werden. Das spart ein wenig Platz und steigert gegebenenfalls die Privatsphäre. Mit einem Klick auf In …. konvertieren startet Ihr die Umwandlung. Die so erstellten Dateien landen automatisch im gleichen Ordner.

Von Photoshop-PSD zu JPG und mehr

Die Schnellkonvertierung von macOS funktioniert erfreulicherweise nicht nur mit den vorgegebenen Dateiformaten. Tatsächlich verarbeitet die Funktion beispielsweise auch Bilder im TIF-Format. Sogar PSD-Dateien von Photoshop können damit zu JPG, PNG bzw. HEIF konvertiert werden – und zwar auch dann, wenn Ihr Photoshop gar nicht besitzt. Auch das von Google gepushte WebP-Bildformat kann macOS umwandeln – sehr praktisch.

PSD-Dateien könnt Ihr am Mac auch ohne Photoshop-Installation umwandeln.

Noch mehr Tipps und Tricks zu macOS gesucht? Dann hier entlang bitte. Allgemeines rund um das Thema Fotos und Bilder sammeln wir hier für Euch.

2020 Apple MacBook Air Laptop: Apple M1 Chip, 13" Retina Display, 8 GB RAM, 256 GB SSD Speicher, Beleuchtete Tastatur, FaceTime HD Kamera, Touch ID, Gold
Preis: 934,99 €
(Stand: 16.05.2022 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 165,51 € (15%)
5 neu von 934,99 €1 gebraucht von 919,59 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
2017 Apple MacBook Air with Intel 1.8 GHz Core i5 chip (13-inch, 8GB RAM, 128GB SSD Storage) (Qwertz Germany) - Silber (Generalüberholt)
Preis: 530,00 €
(Stand: 12.04.2022 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 530,00 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner >		<script type='text/javascript'>
			!function(t){