Ihr habt keine Ahnung vom Programmieren? Wollt aber eine eigene Alexa-App bauen? So geht’s mit Amazons Blueprints – auch in Deutschland!

Amazon hat immer damit geworben, dass Alexa-Skill-Programmierung total einfach sei – Pustekuchen! Allein der Umgang mit Amazon Web Services (AWS) ist schon wahnwitzig kompliziert. Mit den neuen Blueprints/Vorlagen von Amazon kann es aber wirklich jeder! Und zwar sofort. Auch in Deutschland, aber mit einem Haken.

Blueprints und das Deutschland-Problem

Blueprints sind schlicht und ergreifend Vorlagen für Alexa-Skills. Darunter findet Ihr Dinge wie Zufallskomplimente für die Mutter, interaktive Geschichten oder auch die Grundlage der wohl meisten Skills, ein simples Frage-und-Antwort-Gerüst. Das Prozedere ist simpel: Ihr öffnet eine Vorlage, verändert Fragen und Antworten, speichert das Ganze und schon könnt Ihr die Skill auf Euren Alexa-Geräten nutzen.

alexa skill blueprints

Blueprints sind Vorlagen für – noch – eher simple Auskunft-Apps.

Deutschland-Problem: Bislang gibt es Blueprints nur auf Englisch und folglich müsst Ihr Euren Echo/Dot entsprechend umstellen, genauer gesagt Euer Konto auf Amazon.com umregistrieren. Bereits beim Besuch der Website seht Ihr eine entsprechende Fehlermeldung – leider ohne Lösung, stattdessen nur den Hinweis auf den Kundenservice …

alexa skill blueprints

Wenn diese Meldung auftaucht, müsst Ihr erst auf Amazon.com umziehen.

Deutschland-Problem beheben

Besucht zunächst die Blueprints-Website und meldet Euch mit dem Amazon-Konto an, auf das auch der Dot/Echo gemeldet ist. Wenn keine Warnmeldung bezüglich der Ländereinstellungen kommt – wunderbar, vielleicht hat sich das Problem mittlerweile erledigt. Ihr solltet mit dem nächsten Kapitel fortfahren können.

Umziehen:

  1. Meldet Euch bei Amazon.de an.
  2. Navigiert zu „Mein Konto/Meine Inhalte und Geräte/Einstellungen“.
  3. Klickt auf „Länder-/Regionseinstellungen“ und dann auf „Ändern“.
  4. Gebt eine Fake-Adresse und als Land die USA ein (ZIP-Code und Staat müssen zusammen passen, etwa 10013/New York).
  5. Speichert und bestätigt die Meldung.
  6. Öffnet in der Alexa-App „Einstellungen/Geräteeinstellungen/Euer Gerät/Sprache“ und schaltet hier auf „English (United States)“.
  7. Aktualisiert die Blueprints-Website – die Warnmeldung sollte verschwunden sein.
alexa skill blueprints

Switcht einfach auf eine US-amerikanische Adresse.

Wenn Ihr das Ganze wieder rückgängig machen wollt, stellt Ihr an derselben Stelle einfach wieder auf Eure deutsche Standardadresse um. Wichtig: So lange Euer Konto auf Amazon.com registriert ist, funktionieren Dinge wie zum Beispiel Kindle-Einkäuf bei Amazon.de nicht. Soll heißen: Wenn Ihr eine eigene Skill tagtäglich nutzen wollt, ohne permanent auf Amazon.com umzuziehen, hilft derzeit vermutlich nur ein zweites, eigenständiges Amazon-Konto.

alexa skill blueprints

Beim Umzug zurück nach Deutschland müsst Ihr entsprechende Warnmeldung bezüglich registrierter Geräte bestätigen.

Skill erstellen

Das eigentliche Erstellen der Skill ist denkbar einfach: Wählt aus den Vorlagen zum Testen einfach das Basisgerüst Custom Q&A und fahrt über den Button Make Your Own fort. Im nächsten Schritt findet Ihr ein simples Formular mit folgendem Aufbau:

When you say: "Alexa, EuerTrigger1"
When you say: "Alexa, EuerTrigger2"
...
Alexa will say: "EureAntwort"

Ihr legt also irgendwelche Trigger/Auslöser fest, sprich Worte oder Fragen, auf die Alexa reagieren soll. Das könnte What is foobar? sein, aber auch einfach Elephant. Und als Antwort gebt Ihr eben die gewünschte Reaktion ein.

Nun müsst Ihr die Skill nur noch speichern und rund eine Minute später könnt Ihr es auch schon mit Alexa, What is foobar probieren. Besonderheit der Custom-Q&A-Vorlage: Ihr könnt sie nicht teilen. Andere Skill-Blueprints bieten diese Möglichkeit als Button an.

alexa skill blueprints

Skills sind oft nur simple Frage-Antwort-Listen.

Und der Nutzen?

Natürlich hält sich der Nutzen für den Skill-Ersteller in Grenzen, da es letztlich nur ein Haufen simpler Infos ist, die über irgendwie geartete Phrasen abgerufen werden können. Das gilt so grundsätzlich auch für die anderen Blueprints. Aber Ihr könnt damit natürlich wunderbar Kinder bespaßen, Gästen in Eurem Airbnb-Appartment wichtige Infos zukommen lassen, interaktive Quizzes erstellen oder auch personalisierte Geburtstagsgrüße basteln – sogar mit grafischen Elementen und persönlichen Sprachaufnahmen.

Aber klar, zumindest so lange Blueprints nur für Amis gedacht sind, ist das Konzept hierzulande vor allem Spieltriebbefriedigung – und mach durchaus Freude. Und für alle Kiddies: Vermutlich finden sich auch Wege, wie man die Eltern in den Wahnsinn treiben kann ;) Also viel Spaß!

jungesellinnenabschied alexa skill blueprint

Alle Blueprints werden ausführlich vorgestellt und -geführt.

Hier findet Ihr weitere Artikel zu Alexa, Echo, Dot & Co.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

Ich akzeptiere

Konnten wir Dir helfen?

Dann freuen wir uns, wenn Du uns hilfst. Erzähle Deinen Freunden in den sozialen Netzwerken, dass Du diesen interessanten Artikel gefunden hast. Er hilft ihnen sicher auch weiter.

Vielen Dank!

Das Tutonaut.de-Team