Es gibt viele Gründe, warum ihr von Zeit zu Zeit alle Geräte von Facebook abmelden sollte. Der Wichtigste ist wie sooft die Sicherheit.

Manchmal ist Facebook gefährlich: Die Plattform speichert ihr eigenes Passwort, außerdem ist der Login-Cookie scheinbar ewig haltbar. Das kann zu Problemen führen, wenn Ihr zum Beispiel Euer Tablet verliehen habt und Euch nicht sicher seid, ob Facebook auch wirklich abgemeldet ist. Zum Glück gibt es eine einfache Methode, mit der Ihr schnell alle Geräte von Facebook abmelden könnt.

Alle Geräte bei Facebook abmelden: So geht’s

Um sicherzustellen, dass Ihr wirklich überall abgemeldet seid, also auch auf Geräten, auf die Ihr keinen Zugriff (mehr) habt, bietet Facebook eine praktische Funktion. Diese findet Ihr, indem Ihr folgendermaßen vorgeht:

Kuriose Geräteanmeldungen – besser weg damit!

Kuriose Geräteanmeldungen – besser weg damit!

  1. Öffnet Facebook in Eurem Web-Browser an Eurem PC, Mac, Tablet oder Smartphone und loggt Euch dort ein, sofern das nicht schon der Fall ist.
  2. Klickt oben rechts auf das kleine Dreieck oder ruft direkt über diesen Link die Einstellungs-Seite auf.
  3. Wählt jetzt links „Sicherheit & Login“ oder klickt auf diesen Link.
  4. Ihr seht jetzt eine Übersicht aller Geräte, die mit Eurem Facebook-Konto verbunden sind.
  5. Klickt unterhalb der Liste auf „Melde dich von allen Sitzungen ab“.
  6. Facebook zeigt jetzt noch eine Warnmeldung. Klickt auf „Abmelden“.
  7. Facebook schmeißt jetzt alle Geräte aus der Liste, außer dem, an dem Ihr gerade sitzt. Anschließend könnt Ihr die einzelnen Geräte wieder anmelden und sicher sein, dass da nicht irgendwer heimlich mitliest.
Und jetzt: Alle rausschmeißen!

Und jetzt: Alle rausschmeißen!

Seltsame Angaben

In meinem Fall zeigten sich in der Liste diverse seltsame Anmeldungen. So war ein iPhone 6S in Nürnberg registriert, ich war aber nie in Nürnberg. Das kann zwei Ursachen haben: Entweder, ein altes Austausch-iPhone wurde wieder in Betrieb genommen und Facebook hat irgendwie das Gerät mir zugeordnet. Das wäre echt gruselig, denn dann könnte der neue Besitzer des nunmehr Refurbished-iPhones auf mein Facebook zugreifen.

Ich war nie in Nürnberg. Schon gar nicht am 10. August um diese Uhrzeit.

Ich war nie in Nürnberg. Schon gar nicht am 10. August um diese Uhrzeit.

Deutlich wahrscheinlicher ist, dass irgendeine Funktion bei Facebook oder beim Mobilfunkanbieter fälschlicherweise einen Login in Nürnberg registriert hat, der aber auf mich zurückgeht. Denn ich war zu der Zeit in Frankreich und damit im EU-Roaming unterwegs. Möglich, dass dieses bei meinem Mobilfunkanbieter dann über Nürnberg abgewickelt wird. Trotzdem: Gruselig ist es allemal, weshalb sich empfiehlt, die Funktion nach jedem Gerätewechsel einmal durchzuführen.

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Danke für's Teilen!

Erzähle Deinen Freunden, dass Du diesen interessanten Artikel gefunden hast. Vielen Dank!