Plex auf der NAS kann nicht nur lokale Ordner verarbeiten, sondern auch Netzwerkfreigaben – die allerdings als lokale Ordner eingebunden werden müssen.

Nun gut, diese Problemchen ist vermutlich etwas speziellerer Natur: Der Media-Server Plex läuft perfekt auf diversen NAS und stellt Medien aller Art im Netzwerk zur Verfügung. Zumindest auf der hiesigen QNAP 251+ funktioniert das aber nur mit den auf der NAS gespeicherten Dateien auf Anhieb. Was aber, wenn auf einem weiteren Rechner im Netz Dateien liegen, die Plex in die Bibliothek aufnehmen soll? Plex verträgt im Gegensatz zu Konkurrent Kodi keinen simplen Zugriff auf Netzwerkressourcen, sondern nur auf lokale Ordner – also muss der gewünschte Ordner zunächst lokal eingebunden werden.

Bei QNAP und den meisten anderen NASen (mit denen man nebenbei tolle Sachen machen kann) bekommt Ihr als Betriebssystem ein Linux und folglich gibt es die Möglichkeit, das im Terminal zu erledigen, wie wir es hier früher mal beschrieben haben. Hier soll aber eine Lösung über die grafische Oberfläche her und die bietet QNAPs Dateimanager File Station. Das Beispiel-Szenario: Auf einem Windows-Rechner im Netz liegt ein Ordner mit Serien, die Plex auf der QNAP verwalten soll.

1. Quellordner freigeben

Zunächst muss der Serien-Ordner natürlich freigegeben werden – einfach per Rechtsklick die Eigenschaften aufrufen und im Freigabe-Tab freigeben.

plex-share_00

2. Windows-Netzwerkfreigabe auf der QNAP einrichten

Ruft das Tool File Station auf und klickt oben rechts auf den „Externe Verbindung“-Button.

plex-share_01

3. SMB-Protokoll auswählen

Sofern es sich um eine Windows-Freigabe handelt, aktzeptiert das vorgegebene „Windows-Netzwerk“.

plex-share_02

4. Freigabe einrichten

Im nächsten Fenster gebt Ihr nun die IP des Windows-Rechners sowie Eure Login-Daten an und wählt dann den gewünschten Ordner über die Suchfunktion oder gebt den Ordnerpfad direkt an.

plex-share_03

5. Freigebe im Dateimanager

Nach Abschluss des Prozederes landet die Freigabe wie gewohnt im Dateimanager – erfreulicherweise steht sie beim nächsten Start immer noch zur Verfügung.

plex-share_04

6. Freigabe in Plex verwenden

Wenn Ihr nun in Plex Ordner zu einer Bibliothek hinzufügt, steht Euch die Freigabe jetzt auch im Plex-Dialog zur Verfügung – unter Umständen leider mit einem völlig nichtssagenden Namen, aber mit derlei Mist nervt Plex ja ständig …

plex-share_05

P.S.: Boris hat mal gezeigt, wie man Plex auf dem Nvidia Shield TV einrichtet.

Nachtrag: Leider verabschieden sich die Freigaben nach einer Zeit wieder und man muss sich erneut verbinden …

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

Ich akzeptiere

Danke für's Teilen!

Erzähle Deinen Freunden, dass Du diesen interessanten Artikel gefunden hast. Er hilft ihnen bestimmt auch weiter.