Tutonaut
Raspberry Pi Steam Streaming

Anleitung: Steam-Spiele auf dem Raspberry Pi zocken

Ihr wollt Eure Steam-Spiele auf dem Fernseher zocken? Dank Steam In-Home-Streaming für den Raspberry Pi ist das kein Problem. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Der Raspberry Pi ist in Sachen Vielseitigkeit kaum zu schlagen: Ob als Bastel-Computer, KODI-Player oder Desktop-Ersatz, der Mini-Rechner zum Mini-Preis kann fast alles. Nun wird er auch noch zur Gaming-Lösung – zumindest, wenn Ihr auch noch einen „echten“ Spiele-PC im Haushalt nutzt. Steam In-Home-Streaming auf dem Raspi macht es möglich. 

Steam In-Home-Streaming: Der Raspberry Pi wird zum Steam Link

Mit In-Home-Streaming macht es Steam schon seit einigen Jahren leicht, Spiele von einem Gaming-tauglichen-PC aus auf ein anderes Gerät zu übertragen. So könnt Ihr beispielsweise Eure Steam-Bibliothek auf dem MacBook zocken. Oder auch einen Wohnzimmer-TV zum PC-Gaming nutzen, ohne einen hässlichen Tower vor das Sofa zu stellen. Zwar hat Steam die praktische Lösung Steam Link vom Markt genommen, doch es gibt eine hervorragende und günstige Alternative: Die In-Home-Streaming-App für Raspbian. Zwar läuft das vollwertige Steam noch nicht auf dem Mini-Rechner, über die App könnt Ihr Eure Steam-Bibliothek ganz einfach auf den Raspi übertragen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein aktueller Raspberry Pi 3 oder 3B. Gesteuert wird dabei neben Maus und Tastatur alternativ mit diversen Controllern: Steam unterstützt in Kombination mit dem Pi Stand dieses Tutos unter anderem die Controller von PS4 und Xbox One. Weitere Infos zur Kompatibilität findet Ihr direkt bei Steam.

So richtet Ihr Steam Link für den Raspberry Pi ein:

1. Steam Link auf dem Pi installieren

Die Installation von Steam Link auf dem Raspberry Pi zumindest aktuell über das Terminal. Öffnet dieses unter Raspbian und gebt die folgenden Befehle ein:

sudo apt update

sudo apt install steamlink

Der Pi holt sich alle nötigen Programmpakete für Steam In-Home-Streaming aus den Repositories und installiert sie.

Raspi SteamLink installieren

2. SteamLink für Raspbian starten

Damit Ihr Spiele auf den Pi streamen könnt, muss natürlich ein anderer PC mit Steam im Netzwerk vorhanden sein. Außerdem müsst Ihr auf diesem Das In-Home-Streaming aktivieren. Wie das geht, zeigen wir Euch in diesem Tuto. Startet anschließend auf dem Pi die SteamLink-App. Diese findet Ihr im Startmenü unter Spiele.

raspberrypi SteamLink starten

3. Steam In-Home-Streaming auf dem Pi einrichten

Bevor Ihr nun loszocken könnt, müsst Ihr ein paar Einrichtungsschritte auf dem Pi vornehmen. Die App für Steam Link führt Euch in einem Assistenten Schritt für die Schritt durch die Nutzung von Steam auf dem Pi.

4. Gamecontroller für Steam am Pi auswählen

Es ist nicht zwingen notwendig, einen Controller am Pi anzuschließen, Steam empfiehlt es aber trotzdem. Ihr könnt Controller per USB-Kabel oder Bluetooth mit dem Raspi verbinden. In meinem Fall nutze ich einen DualShock-4-Controller am Raspberry Pi, der direkt via USB-Kabel verbunden ist. Wählt den verbundenen Controller aus und es geht weiter. Alternativ dazu klickt Ihr auf Überspringen, falls Ihr kein Gamepad am Pi angeschlossen habt.

PS4 Controller am Raspberry Pi

Auf Wunsch könnt Ihr den Controller noch testen und checken, ob die Tastenbelegung passt. Ist das nicht der Fall, könnt Ihr mit Controller einrichten die Belegung an Euer Gamepad anpassen.

PS4 Controller Raspberry Pi Test
Werden alle Tasten sauber erkannt? Falls nicht, könnt Ihr die Tastenbelegung anpassen.

5. Computer für In-Home-Streaming koppeln

Der Pi durchsucht anschließend Euer Netzwerk nach Steam-PCs. Sobald Euer Gaming-Rechner auftaucht, klickt diesen an. SteamLink zeigt Euch nun einen vierstelligen PIN-Code, den Ihr auf dem Gaming-PC eintippen müsst.

SteamLink PC koppeln
Über diesen Code koppelt Ihr Euren Steam-Pi mit dem Gaming-Rechner.

Steam führt anschließend einen Netzwerktest durch. Wie immer gilt für das Streaming: Im Idealfall hängen alle verbundenen Geräte direkt via Kabel am Router. In meinem Test konnte ich aber auch mit einem Raspi im WLAN ein sauberes Streaming-Ergebnis erreichen, obwohl der Steam-Test vor einem lahmen Netzwerk warnte.

6. Loszocken

Das war es nun auch endlich. Klickt im Abschluss-Bildschirm auf Spielen, um Steam In Home-Streaming auf dem Pi zu starten. Ihr landet nun in der Big-Screen-Oberfläche von Steam, die direkt von Eurem Gaming-PC aus kommt. Nun könnt Ihr Euch über Bibliothek die installierten Spiele anzeigen lassen und diese direkt auf dem Raspberry Pi zocken.

Steam für Raspberry Pi
Steam auf dem Raspberry Pi – zumindest per Stream ist das mittlerweile kein Problem mehr!

Noch mehr Tipps und Tricks zu Steam haben wir unter diesem Link für Euch. Noch mehr Hard- und Software-Tutos zum Raspberry Pi findet Ihr hier.

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!