Web & Netzkultur

Darknet: Warum funktionieren so viele Links nicht?

Wenn Onion-Links nicht funktionieren, sind entweder veraltet oder die Site ist down.

Von Links im WWW ist man das nicht gewohnt, aber Darknet-Besucher kennen das: Die Seite wird gar nicht erst gefunden. Verantwortlich sind dafür vor allem zwei Fälle: Die Site ist down oder der Link ist veraltet. Ihr könnt fast alle Link-Listen vor 2021 vergessen, da die alten v2-Links seit Oktober nicht mehr unterstützt werden.

Veraltete Links

Die Onion-Links wurden im Laufe von 2021 fast überall gegen die neuere Version v3 getauscht, v2-Links werden von Tor nicht mehr unterstützt. Die v3-Links sind schlicht und ergreifend länger, einen Tor-Beitrag dazu findet Ihr hier. Sie bestehen immer noch aus wirren Zeichenketten, teils sind die Namen der Sites mehr oder weniger enthalten und selbstverständlich funktionieren sie nach wie vor nur im Tor-Browser.

Im Netz gibt es nun Tausende Link-Listen, die weitgehend nutzlos geworden sind. Ihr findet häufig auch eine Jahreszahl im Titel, leider aktualisieren einige „Kollegen“ nur die Überschrift … Ihr erkennt aktuelle Listen aber auf einen Blick, der Unterschied zwischen alten und neuen Links ist nicht zu übersehen.

Hier mal eine alte und eine neue Adresse untereinander:

Neu: https://dreadytofatroptsdj6io7l3xptbet6onoyno2yv7jicoxknyazubrad.onion/
Alt: https://xmh57jrzrnw6insl.onion

Site ist down

Allerdings funktionieren auch aktuelle Links längst nicht immer. Zum einen gibt es viele Seiten im Darknet, die eher wie Pop-up-Stores funktionieren: Sie werden eröffnet, laufen eine Zeit und ziehen dann um oder hören einfach auf. Gerade windige Seiten sind gerne mal nur temporär unter einer Adresse zu finden. Wieder andere Seiten werden von Behörden vom Netz genommen. Hobbys werden nicht weitervervolgt. Datenklau-Seiten haben ihren Zweck erfüllt. Und so weiter. Im Darknet kommt sowas viel häufiger vor als im Standard-Internet.

Manchmal sind Seiten aber auch einfach nur nicht zu erreichen, weil sie gerade unter großer Last stehen oder Eure Tor-Verbindung mies ist. Das kommt auch im WWW mal vor, aber suuuuuuper selten.

Auch auf Tutonaut.de werdet Ihr im Darknet-Bereich über tote Links stolpern. Wir aktualisieren gerade überall auf v3-Links, aber wenn Ihr ab Februar 2022 noch v2-Links entdeckt, gebt doch bitte in den Kommentaren kurz Bescheid. Gleiches gilt für v3-Links, die nicht mehr erreichbar sind.

Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower (Beck Paperback)
Preis: 16,95 €
(Stand: 16.05.2022 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
3 neu von 9,99 €10 gebraucht von 3,90 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner