Windows

Edge-Tabs im ALT-TAB-Dialog ein- und ausschalten

Browser-Tabs mit ALT-TAB zu wechseln klingt plausibel - kann aber auch ungemein nerven

Windows 10 hat vor einiger Zeit per 20h2-Update ein neues Feature bekommen: Im ALT-TAB-Dialog werden nicht mehr nur geöffnete Fenster, sondern auch geöffnete Edge-Browser-Tabs angezeigt. Das kann praktisch sein, verbraucht aber unnötig Platz, wenn man denn nur Fenster wechseln will …

ALT-TAB einstellen

Ihr findet den Dialog unter Einstellungen/System/Multitasking/Alt + Tab: Hier könnt Ihr die Funktion deaktivieren oder drei, fünf oder alle Tabs anzeigen lassen.

Wichtige Entscheidung …

Übrigens: Nach dem Update war die Funktion hier ärgerlicherweise aktiviert – das Deaktivieren ging problemlos. Das (testweise!) Reaktivieren leider nicht: Auf dem Haupt-Desktop gab es zunächst dennoch nur Fenster und auf dem zweiten virtuellen Desktop gab es die Tabs, aber auch die vom ersten Desktop – die bei Auswahl dann auch gleich auf dem zweiten Desktop landeten … Verwirrend? Egal, nach dem Schließen von Desktop Nummer 2 klappte alles wieder. Ein wenig unrund das Feature :( Mit der Option alle Registerkarten anzuzeigen sollte man tendenziell vorsichtig sein: 30 Tabs sind schnell mal geöffnet und dann ist der gesamt ALT-TAB-Dialog im Grunde völlig unnütz.

Mehr zu Windows-Updates.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de