Ihr seid Serienfan, Netflix-Nutzer und ständig unterwegs? Dann braucht Ihr die Smart-Downloads! Die Funktion lädt neue Folgen automatisch herunter.

Netflix erlaubt schon seit 2016, einen Großteil der Streaming-Inhalte für den Offline-Konsum herunterzuladen. Wie das geht, haben wir Euch in diesem Tuto gezeigt. Vor allem bei Serien – und damit wohl der größten Stärke von Netflix – müsst Ihr natürlich dranbleiben, wenn Ihr oft unterwegs seid. Ein praktisches und leicht zu übersehendes Feature der Netflix-App macht damit Schluss: Mit Smart-Downloads lädt der Dienst die jeweils nächsten Episoden Eurer Serien automatisch herunter. Wir zeigen Euch, wie Ihr das praktische Feature nutzen könnt. 

Netflix: Mit Smart Downloads keine Folge mehr verpassen

Die Idee hinter den Smart Downloads ist simpel: Schaut Ihr eine Serienstaffel, lädt die App von Netflix automatisch . Die Smart Downloads sind schon länger unter Android verfügbar, im Februar 2019 sind sie auch auf dem iPhone und iPad angekommen. Aktiviert Ihr die Funktion, lädt die App automatisch die nächste Folge einer Serie herunter, sobald Ihr eine Episode geguckt habt. Das geschieht natürlich nur, wenn das entsprechende Gerät mit einem WLAN verbunden ist (warum Ihr trotzdem aufpassen solltet, erfahrt Ihr weiter unten ;-). Neben dem automatischen Download der nächsten Folgen einer Serie löscht die smarte Funktion auch Episoden, die Ihr bereits gesehen habt. So müsst Ihr Euch in der Praxis nicht mehr darum kümmern, dass der möglicherweise knappe Speicherplatz auf Eurem Smartphone oder Tablet mit Netflix-Kram vollgepröfft wird.

So aktiviert Ihr die Smart-Downloads für Netflix unter iOS:

  1. Öffnet die aktuelle Version der Netflix-App und navigiert im Menü links zum Abschnitt Meine Downloads.
  2. Hier findet Ihr alle aktuellen Filme und Serien, die Ihr bereits heruntergeladen habt. Findet sich hier noch nichts, tippt auf Mehr zum Download finden.
  3. Tippt nun oben links auf den kleinen Link Smart-Downloads. In diesen Fenster könnt Ihr die Auto-Downloads nun per Schalter ein- und ausschalten. In der Download-Übersicht seht Ihr jederzeit, ob die Funktion aktiviert ist oder nicht.

    Netflix iOS Smart-Downloads aktivieren

    Aktiviert Ihr die Smart-Downloads für Netflix, lädt die App automatisch neue Serienfolgen herunter.

Und so aktiviert Ihr die automatischen Netflix-Downloads unter Android:

  1. Öffnet die Android-App von Netflix. Tippt anschließend unten auf Mehr.
  2. Tippt in der Profilverwaltung von Netflix auf den Menüeintrag App-Einstellungen.
  3. Hier findet Ihr im Abschnitt Downloads die Einstellungen Smart-Downloads. Aktiviert Ihr diese, kümmert sich die App künftig um Eure Seriendownloads. Genauso könnt Ihr die Funktion natürlich jederzeit wieder abschalten.

Smart-Downloads: Praktisch, aber noch lange nicht perfekt

Grundsätzlich sind die Smart-Downloads eine gute Sache für Serienfans. Für meinen Geschmack ist das Feature aber noch nicht ausgereift. So lässt sich aktuell beispielsweise noch nicht festlegen, wie viele Folgen einer Serienstaffel heruntergeladen werden. Wollt Ihr also mehrere Folgen am Stück offline gucken, müsst Ihr diese weiterhin händisch laden. Auch das automatische Löschen sollte sich meiner Meinung nach abschalten lassen. Das ist zwar bei knappem Gerätespeicher nett, wollt Ihr aber nochmal einen Blick in die Serienepisode werfen, geht das erst, wenn Ihr wieder im WLAN seid. Ach ja, Stichwort WLAN: Wenn Ihr Euer iPad oder Android-Tablet via Smartphone-Tethering online bringt, solltet Ihr die Smart-Downloads tunlichst abschalten. Zumindest in meinem Test hat die Netflix-App unter iOS keinen Unterschied zwischen einem Zuhause-WLAN und einer Smartphone-Verbindung gemacht. Bedeutet in der Praxis: Die Smart-Downloads können Euch im Nu das Datenvolumen abgraben. Noch mehr Infos zu den Smart-Downloads bekommt Ihr beim Netflix-Support.

Hier hoffe ich einfach, dass die Netflix-Entwickler noch ein paar Funktionen nachlegen. Davon abgesehen sind die automatischen Netflix-Downloads aber durchaus praktisch für alle, die oft unterwegs Ihre Serien schauen.

Noch mehr Tipps und Tricks zu Netflix findet Ihr hier, Allgemeines rund um Android und iOS gibt es hier oder auch hier zu entdecken.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Wie und womit ich tagtäglich arbeite, erfahrt Ihr hier.

Kommentieren:

Wir benutzen Cookies, um die Webseite zu verbessern. Wenn Du die Seite weiter benutzt, bist Du damit einverstanden.