Zeiterfassung nach KISS-Prinzip für Android: A Time Tracker erfasst ohne jeden Overhead Arbeitszeiten für unterschiedliche Projekte und erstellt Reports.

Für jeden, der in Projekten arbeitet und diese einzeln abrechnen muss, ist Zeiterfassung essenziell – aber es muss nicht gleich eine große Projektverwaltung oder ein CRM sein. Wenn Ihr einfach per Tap die Projektuhr starten und simple Reports erhalten oder als CSV exportieren wollt, ist A Time Tracker für Android genau die richtige Lösung. Und natürlich könnt Ihr beliebig viele Projekte anlegen und parallel erfassen. Standardmäßig kann A Time Tracker nur einen Zähler starten, das müsst Ihr gegebenenfalls in den Einstellungen ändern. Hier zeigen wir Euch übrigens ein ähnlich einfach gestricktes Tool für Windows.

atimetracker

Das gute alte KISS-Prinzip für Zeiterfassung unter Android: Keep It Short and Simple – so soll’s sein.

Das Wichtigste zum Open Source App Store F-Droid zeigen wir Euch hier.

Artikel teilen:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Artikel kommentieren:

shares