Wenn SD-Karten unter Windows mit zu wenig Speicherplatz angezeigt wird, ist die Lösung meist nur einen Klick weit entfernt: Nutzt einfach den SD Formatter…

SD-Karten neigen leider dazu, ab und an nicht mehr mit voller Speicherkapazität angezeigt zu werden. Meist liegt das daran, dass irgendein Gerät oder ein Live-System die Karte partitioniert und formatiert hat – und Windows es dann nicht gebacken kriegt.

SD-Karten-Größe einfach korrigieren

Die Lösung ist aber nur einen Klick entfernt: Installiert den SD Formatter und formatiert die Karte mit aktivierter „Format Size Adjustment“-Option – in aller Regel genügt das.

sdformatter

Der SD Formatter stellt auch die korrekte Größe wieder her.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  • Hey, ich brauche mal deine Hilfe.
    Ich habe gestern meine 128gb Karte formatiert, aber dieses mal mit Windows, ein par Stunden zuvor habe ich 90 gb runterkopiert. nun hat sie aber nach dem Formaiteren nur noch 20gb. Wie kann man das repairen, ich habe eine 100gb Partition erzwungen, aber alles über 20gb geht nun verloren. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll.