Wenn SD-Karten unter Windows mit zu wenig Speicherplatz angezeigt wird, ist die Lösung meist nur einen Klick weit entfernt: Nutzt einfach den SD Formatter…

SD-Karten neigen leider dazu, ab und an nicht mehr mit voller Speicherkapazität angezeigt zu werden. Meist liegt das daran, dass irgendein Gerät oder ein Live-System die Karte partitioniert und formatiert hat – und Windows es dann nicht gebacken kriegt. Die Lösung ist aber nur einen Klick entfernt: Installiert den SD Formatter und formatiert die Karte mit aktivierter „Format Size Adjustment“-Option – in aller Regel genügt das.

sdformatter

Der SD Formatter stellt auch die korrekte Größe wieder her.

Wir konnten helfen? Wir freuen uns über eine Empfehlung.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Artikel kommentieren:

1 Kommentar

shares
Close