Lästige Anrufer nerven Euch mit Umfragen, Telemarketing oder Schlimmerem? Dann solltet Ihr diese Anrufer auf dem iPhone blockieren. Wir zeigen, wie es geht.

Telemarketing, Spam, Abzocke oder gar Einbrecher, die Euch aushorchen wollen – es gibt viele lästige Menschen, die Ihr als Anrufer auf dem iPhone blockieren solltet. Gemeinsam haben sie eines: Die Gründe, warum sie Euch anrufen, sind fadenscheinig. Und niemand hat sie darum gebeten. Bei mir melden sich zum Beispiel immer wieder seltsame Menschen unter obskuren Handynummern, die komische Umfragen durchführen. Die zu sperren ist aber ein Kinderspiel.

Per Telefon-App Anrufer auf dem iPhone blockieren

Das Blockieren ist zum Glück ein Kinderspiel, sofern Ihr den Anrufer bereits in der Anrufliste oder unter Euren Kontakten habt: Öffnet die Telefon-App des iPhones und klickt auf das kleine Info-Symbol rechts neben der Nummer. Scrollt anschließend in der Kontakt-Ansicht ganz nach unten. Hier findet Ihr die Option „Kontakt sperren“: Tippt diesen an. Bestätigt die Sperrung im folgenden Fenster, schon ist der Kontakt gesperrt.

anrufer-iphone-blockieren-1

Das Blockieren von Anrufern ist über die Sperrfunktion ziemlich simpel.

Anrufer auf dem iPhone entsperren

Wenn Ihr den Anrufer wieder freischalten wollt, geht einfach andersherum. Ist der gesperrte Kontakt nicht mehr in der Telefon-App zu finden, müsst Ihr dazu allerdings andersherum vorgehen: Öffnet die Einstellungen und wählt hier Telefon -> Anrufe blockieren u. identifizieren. Im folgenden Menü seht Ihr alle Rufnummern, die Ihr bereits gesperrt habt. Mit einem Tipp auf „Bearbeiten“ könnt Ihr die nicht mehr zu sperrende Nummer hier wieder entfernen.

anrufer-iphone-blockieren-2

Das Entsperren eines Anrufers ist etwas komplexer, in aller Regel aber auch nicht nötig.

Übrigens: Wenn Ihr wissen wollt, wer oder was hinter einer Rufnummer steckt, wenn Ihr nicht rangegangen seid, solltet Ihr einfach einen Blick auf Tellows.de oder Anruf-Info.de werfen und dort die Nummer eingeben: Die User haben meist eine Antwort auf die Frage, wer Euch angerufen hat.

Weitersagen:

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Artikel kommentieren: