Anzeige
Windows

Windows: Benutzerordner an einen anderen Ort verschieben

Ihr wollt Eure Downloads, Fotos und Co. auf eine andere Festplatte verschieben? So wird's gemacht!

Ob Fotos, Downloads oder Musik: Alle Windows-Versionen bieten eine Reihe von Standardordnern für bestimmte Dateien an. So platzieren etwa viele Programme ihre Screenshots automatisch im Bilder-Ordner, während Browser die heruntergeladenen Dateien oft automatisch in den Download-Ordner packen. Windows gibt die Speicherorte zwar automatisch vor, aber Ihr könnt sie jederzeit ändern. Wenn Ihr also beispielsweise den Download-Ordner von Windows auf eine größere Festplatte verschieben wollt, ist das kein Problem! Wir zeigen Euch, wie es geht.

Anzeige

Benutzerordner auf der Festplatte: Verwirrung inklusive

Windows 11 nennt als „Ort“ für die verschiedenen Standard-Benutzerordner den Bereich Dieser PC. Nun wissen nicht nur nur Windows- oder auch DOS-Kenner, dass das Dateisystem von Windows nicht unbedingt für derlei Bezeichnungen ausgelegt ist. Der tatsächliche Pfad auf der Festplatte lautet daher eher beispielsweise

C:\Users\boris\Downloads 

Anzeige

Wenn Ihr nun also manuell zum Pfad der verschiedenen Benutzerordner navigieren wollt, ist das ein wenig umständlich.

Auch wenn „Dieser PC“ dransteht, gibt es einen echten Dateipfad für die Benutzerordner

Relevanter ist der Ort aber vor allem dann, wenn Ihr Windows selbst auf einer eher kleinen Festplatte installiert habt und die Benutzerordner – etwa große Bildersammlungen – woanders hin auslagern wollt.

So verschiebt Ihr die Benutzerordner von Windows

Alle Windows-Versionen machen es möglich, die Benutzerordner zu verschieben. Dabei solltet Ihr allerdings nicht einfach den Ordner über den Explorer an den gewünschten Zielort verschieben, weil es dabei zu Problemen kommt. Stattdessen geht Ihr folgendermaßen vor:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner und öffnet im Kontextmenü die Eigenschaften.
  2. Wechselt in den Eigenschaften auf den Reiter Pfad.
  3. Hier seht Ihr den aktuellen „echten2 Ordnerpfad. Um diesen zu ändern, klickt auf Verschieben.
  4. Navigiert nun im aufklappenden Fenster an den gewünschten Zielort. Seid Ihr mit der Auswahl zufrieden, klickt auf Ordner auswählen.
  5. Bestätigt nun die Frage des Systems, ob Ihr den Ordner verschieben wollt. Dabei solltet Ihr auch gleich alle Dateien mitverschieben, damit es nicht zu Fehlern kommt.
Mit wenigen Klicks verschiebt Ihr die Benutzerordner samt Inhalt an einen neuen Ort.

Auf diese Weise könnt Ihr alle Standard-Benutzerordner, also Fotos, Dokumente, Musik, Videos uns Downloads an andere Orte verschieben. Alle Programme, die auf die Standardordner zugreifen, machen das nun automatisch am neuen Pfad. Ihr könnt also beispielsweise in einem Browser weiterhin den Download-Ordner als Ziel anklicken und müsst nicht manuell zum neuen Pfad navigieren. So haltet Ihr einfacher Ordnung und schafft bei Bedarf Platz auf kleinen Festplatten.

Noch mehr Tipps und Tricks rund um Windows findet Ihr laufend aktuell unter diesem Link.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner > <script type='text/javascript'> !function(t){