Anzeige
Windows

Tipp: Speicherfresser mit WinOptimizer 2014 finden

Welche Dateien und Verzeichnisse belegen wohl den meisten Platz auf Eurer Platte? Microsoft jedenfalls scheint diese Frage nicht sonderlich zu interessieren und hat es bis heute nicht geschafft, im Dateibrowser die Größe von Laufwerken anzugeben und wer gar eine Liste der größten Platzfresser benötigt, muss sich mit Powershell, Kommandozeile und ähnlichem Driss herumschlagen – Linuxer würd’s freuen, der gemeine Windows-User will’s einfach und mit Klick.

Anzeige

Und da wir Euch den WinOptimizer 2014 als kostenlose Vollversion zum Download anbieten können (Registrierung erforderlich), nutzt doch einfach diesen: Startet einfach aus dem Module-Tab den DiskSpace Explorer und lasst für beliebige Laufwerke eine übersichtliche Liste der größten Speicherfresser anzeigen – gleich, ob es sich dabei um Dateien oder Ordner handelt.

WinOptimizer 2014
Speicherplatzbelegung lässt sich mit WinOptimizer ganz einfach analysieren

Übrigens könnt Ihr den WinOptimizer 2014 auf die Version WinOptimizer 10 aus dem Programm heraus upgraden, dann für 7,99 Euro statt 39,99 Euro Kaufpreis.

Update: Was der WinOptimizer sonst noch kann:
Frühjahrsputz
Dateien per Kontextmenü verschlüsseln
Boot-Vorgang beschleunigen
Autostart für einzelne Laufwerke konfigurieren
Speicherbelegung analysieren
Systemordner auslagern

Anzeige

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!