HardwareSmart Home

Anleitung: Amazon-Geräte aus der Alexa-App und Eurem Konto entfernen

So werdet Ihr alte Fire TVs, Echos oder Fire-Tablets los

Ob Licht, Staubsauger oder Toiletten (naja, fast): Alexa steuert mittlerweile praktisch alles und ist damit der De-facto-Standard in punkto Sprachsteuerung im smarten Zuhause. Dreh- und Angelpunkt der Konfiguration ist dabei stets die Alexa-App, in der über kurz oder lang jedes eingerichtete Gerät auftaucht. Wenn Ihr Euch über kurz oder lang wieder von einem Alexa-tauglichen Gerät trennt, solltet Ihr dieses für die bessere Übersicht auch aus der Alexa-App entfernen. Kurioserweise funktioniert das ausgerechnet für die Amazon-eigene Hardware gar nicht so einfach. Doch kein Problem: Wir zeigen Euch, wie Ihr Fire TV und Co. aus Eurer Alexa-Liste entfernen könnt.

Amazon-Geräte aus Alexa entfernen: Abmelden im Konto ist Pflicht

Als ich kürzlich einen günstig geschossenen Fire TV Cube konfigurierte, staunte ich beim Blick in die Alexa-App nicht schlecht: Da waren noch jede Menge längst nicht mehr im Einsatz befindliche Fire-TV-Sticks oder auch Fire-TV-Tablets aus diversen beruflichen Tests eingerichtet – obwohl dich diese schon ewig nicht mehr nutze und natürlich auch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hatte.

Amazon Alexa Liste
Jede Menge alte Gerät in der Alexa-Liste? Kein Problem: Meldet sie einfach aus Eurem Amazon-Konto ab.

Den Versuch, die entsprechenden Altgeräte einfach aus der Alexa-App zu löschen schlug fehl, weil der „Mülleimer“ (s. unten) schlicht und ergreifend nicht auftauchte. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn Ihr per Alexa-Sprachbefehl bestimmte Geräte steuern wollt und die Dame den Befehl erfolglos an ein nicht mehr vorhandenes Ding weiterleitet.

Des Rätsels Lösung: Wollt Ihr eine Amazon-Hardware mit Alexa-Integration aus Eurer App entfernen, müsst Ihr sie in Eurem Amazon-Konto abmelden. Das funktioniert leider nicht über die App. Stattdessen müsst Ihr Euch auf der Amazon-Homepage in Euer Konto einloggen. Navigiert hier über Mein Konto in den Unterabschnitt Inhalte und Geräte.

Amazon_Mein_Konto
In diesem Untermenü Eures Amazon-Kontos findet Ihr neben den gekauften Inhalten auch alle Amazon-eigenen Geräte, die Ihr im Einsatz habt – oder auch hattet.

Hier wählt Ihr nun noch den Punkt Geräte aus. Falls Euch das zu kompliziert ist, klickt einfach diesen Link, um direkt auf der passenden Seite zu landen.

In diesem Bereich listet Amazon sämtliche Geräte seiner Hardware-Spalte auf, die auf Euer Amazon-Konto registriert sind, also Echos, Kindles etc.. Sucht nun das entsprechende Amazon-Vieh aus der Liste heraus und klickt es an, um in die Detailansicht zu gelangen.

Amazon Inhalte und Geräte
Auch nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen tauchen alte Amazon-Geräte noch in Eurem Konto auf.

Hier klickte Ihr nun einfach unter Einstellungen auf den Button Abmelden und bestätigt den Vorgang. Anschließend ist das Gerät aus Eurem Amazon-Konto entfernt und taucht auch nicht mehr in der Alexa-App auf.

Fire_TV_abmelden

Mit der Abmeldung des Geräts taucht dieses künftig weder in der Alexa-App noch woanders in Eurem Amazon-Konto auf – zumindest, bis Ihr Euch wieder einloggt.Als Bonustipp könnt Ihr hier übrigens auch komfortabel den Namen der Fire-TV-Sticks und Co. ändern. Die Standardeinstellung Boris’s Fire TV stick ist nicht nur sprachlich grausig, sondern verkompliziert auch die Sprachsteuerung per Alexa. Klickt aslo auf Bearbeiten und vergebt einen prägnanteren Namen, um die Sprachbedienung zu erleichtern.

Sonstige Geräte aus der Alexa-App entfernen

Alle anderen Geräte, die Ihr mit der Alexa-Sprachsteuerung verknüpft habt, könnt Ihr wie bereits erwähnt ganz easy über die App aus dem System löschen. Wechselt dazu in der Alexa-App in den Abschnitt Geräte und tippt oben rechts auf Alle Geräte. Sucht nun das zu löschende Device in der Liste, tippt es an und öffnet über das Zahnrad-Symbol die Einstellungen. Hier wählt Ihr nun oben rechts das schon oben angesprochenen Mülleimer-Symbol und bestätigt das Entfernen. Anschließend ist das entsprechende Gerät nicht mehr in Eurem Alexa-Kosmos erreichbar und muss bei Bedarf neu eingerichtet werden.

Amazon Alexa Geräte löschen
Smart-Home-Geräte von anderen Herstellern könnt Ihr ganz einfach direkt über die App aus der Alexa-Umgebung schmeißen.

Noch mehr Tipps und Tricks rund um die Sprachassistentin von Amazon erhaltet Ihr unter diesem Link. Allgemeine Hardware-Themen aller Art sammeln wir hingegen hier für Euch.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Anzeige Wir empfehlen NordVPN.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de