Android Multimedia Netzwerk

Anleitung: Android-Screen auf jedes Gerät streamen

Mit Stream Screen könnt Ihr Euren Android-Screen auf Geräte im Netzwerk übertragen – auch auf ganz viele gleichzeitig. Dafür brauchen die Empfänger lediglich einen Browser.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Android-Screen auf andere Geräte zu streamen – aber Chromecast & Co. sind eben nicht immer verfügbar. Mit der Open Source App Screen Stream bekommt Ihr den Bildschirm auf alle Geräte, die im Netzwerk hängen und einen Browser haben – auch gleichzeitig! Perfekt für Präsentationen, Schulungen, Diashows und so weiter.

1. App starten

Installiert die App aus Google Play und startet sie. Klickt auf Start Stream. Ihr findet in den Einstellungen allerhand Interessantes. Beispielsweise wird der Screen standardmäßig um 50 Prozent verkleinert, was Ihr ändern könnt. Auch die Hintergrundfarbe lässt sich anpassen, die Bildkompression, der Port, Ihr könnt eine PIN-Sperre einrichten, den Betrieb auf WLAN beschränken und einiges mehr.

stream screen

Es gibt viele gute Einstellungen, aber die App funktioniert sofort super.

2. Screen aufrufen

Wechselt nun zum empfangenden und gebt im Browser die in der App angezeigte URL an – das war’s auch schon! Und natürlich könnt Ihr das auch auf weiteren Rechnern oder Smartphones machen. So könnt Ihr zum Beispiel Eure Bilder mehreren Freunden gleichzeitig auf Ihren eigenen Smartphones zeigen. Auch Videos lassen sich übertragen, aber natürlich ohne Ton.

screenzeugs

Der Android-Screen landet ganz einfach im Browser.

Weitersagen:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, Ex-BSI'ler, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 26 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Kommentieren: