Tutonaut
Google Maps Kompass kalibrieren

Google Maps: Kompass kalibrieren und Navigation verbessern

Google Maps schickt Euch in die falsche Richtung? Dann ist vermutlich der Kompass falsch kalibriert. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem einfach behebt.

Ob auf der Autobahn oder beim Städtetrip, in der Wildnis oder in der Nachbarschaft: Google Maps ist für viele Menschen DAS Werkzeug für die Navigation. Umso ärgerlicher ist es, wenn Euch Maps in eine völlig falsche Richtung schickt. Falls der Kompass bei Google Maps spinnt, ist nicht gleich Euer Smartphone kaputt. In den meisten Fällen könnt Ihr die Ausrichtung von Google Maps in Ordnung bringen: Kalibriert einfach den Handy-Kompass!

Google Maps spinnt: In der Regel kein Problem!

Google Maps setzt für die Navigation auf die internen Sensoren Eures Handys. Neben der GPS-Funktion zur Standorterkennung kommt spätestens bei der Navigation (egal ob zu Fuß oder im Auto) der Kompass zum Einsatz. Zwar gibt es auch Smartphones ohne Kompass, das ist aber in der Regel die Ausnahme. Nun kann es passieren, dass Google Maps Euch bei der Navigation völlig falsche Richtungen anzeigt. Das liegt daran, dass der Kompass nicht vernünftig kalibriert ist. Glücklicherweise könnt Ihr das Problem ganz schnell lösen.

Google Maps Navigation
Die Navigation mit Google Maps ist super – wenn der Kompass richtig funktioniert.

Google Maps: So kalibriert Ihr den Kompass

Um den Kompass in Google Maps neu einzustellen, seid Ihr am besten draußen unterwegs. Anschließend geht Ihr folgendermaßen vor:

  1. Wartet, bis Google Maps Euren Standort gefunden habt. Tippt anschließend auf den blauen Punkt, um die Optionen anzuzeigen.
  2. In der Detailansicht tippt Ihr nun auf Kompass kalibrieren.
  3. Google Maps fordert Euch nun dazu auf, Euer Handy in einer 8-förmigen Bahn zu bewegen. Führt diese Bewegung mehrmals hintereinander auf, bis die Kompassgenauigkeit den Status Hoch erreicht. Achtet beim Herumfuchteln darauf, das Smartphone auch per Handgelenkdrehung ein wenig um die eigene Achse zu rotieren.
    Google Maps neu kalibrieren
    Bewegt Euer Smartphone so lange auf diese Weise, bis der Kompass wieder funktioniert.

Wenn alles funktioniert, sollte Euer Smartphone-Kompass nach einigen Sekunden wieder korrekt geeicht sein. Den Vorgang könnt Ihr natürlich jederzeit wiederholen, wenn Ihr feststellt, dass die Navigation unpräzise wird. Auf meinem Google Pixel 3 ist das der Erfahrung nach alle paar Wochen einmal nötig.

Noch mehr Tipps und Tricks zu Google Maps findet Ihr hier. Allgemeine App-Tutos sammeln wir hier für Euch.

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Wie und womit ich tagtäglich arbeite, erfahrt Ihr hier.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!