iPhone, iPad, iOS & iPadOSLifehacks

Anleitung: iPhone per Apple Watch entsperren – auch mit Maske

So funktioniert Apples Face ID auch in Zeiten der Corona-Pandemie.

Seit knapp über einem Jahr sind die Masken teil unseres Alltags. Blöderweise halten die Dinger nicht nur Viren fern, sie sind auch der Erzfeind von Apples Gesichtserkennung Face ID. Seit Pandemiebeginn müssen iPhone-Nutzer im Supermarkt und anderen Orten mit Maskenpflicht lästigerweise den Pincode eingeben, statt mit ihrem holden Antlitz Zugang zum System zu erhalten. Doch damit ist jetzt Schluss – naja, zumindest wenn Ihr eine Apple Watch verwendet. Mit den neuesten Updates für iOS und watchOS könnt Ihr das iPhone mit der Uhr entsperren, wenn Ihr mit Maske unterwegs seid – ähnlich, wie es auch beim Mac funktioniert.

iPhone trotz Maske entsperren: Das braucht Ihr

Um das iPhone mit der Apple Watch zu entsperren, benötigt Ihr vor allem die aktuellen Versionen von iOS und watchOS. Auf dem iPhone muss mindestens iOS 14.5 laufen, das am 26. April 2021 erschienen ist. Das Ganze funktioniert natürlich nur bei iPhones mit Face ID, also ab dem iPhone X.

Sowohl die Apple Watch als auch Euer iPhone müssen auf dem neuesten Stand sein, um die Entsperrfunktion zu nutzen.

Die passende Apple Watch benötigt die watchOS-Version 7.4, die parallel zu iOS 14.5 erschien. Die Software ist für alle Watch-Modelle ab der Series 3 verfügbar. Ihr installiert sie über die Einstellungen der Uhr unter Allgemein – Softwareupdate.

Bei mir wollte das Update der Apple Watch übrigens anfangs nicht so recht. Die Lösung war, die Uhr ganz stupide neu zu starten und die neueste watchOS-Version über die Apple-Watch-App auf dem verbundenen iPhone zu starten. Nur als Randbemerkung, falls Ihr damit auch Probleme haben solltet.

7%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
8%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

So entsperrt Ihr das iPhone mit der Apple Watch

Sobald Euer iPhone und die damit gekoppelte Watch auf dem neusten Stand sind, könnt Ihr die Masken-Entsperrung einrichten. Dazu wechselt Ihr auf dem iPhone in den Bereich Face ID & Code. Hier aktiviert Ihr nach der Abfrage des Entsperrcodes den Punkt Mit Apple Watch entsperren. Bestätigt nun noch den Hinweis, um die Funktion zu aktivieren.

Sobald Ihr die entsprechende Option aktiviert, könnt Ihr Euer iPhone trotz Maske entsperren.

Sobald Face ID nun bemerkt, dass Ihr eine Maske tragt, übernimmt die Apple Watch den Entsperrvorgang. Dazu muss diese natürlich in der Nähe des iPhones sowie ihrerseits entsperrt sein – das ist die Uhr am Handgelenk ja aber in der Regel so oder so.

Ein kleines Feature mit großem Komfortgewinn.

Auf der Uhr gibt es beim erfolgreichen Entsperren ein kurzes haptisches Feedback sowie einen Hinweis. Ich habe die Nummer heute ein paar Mal ausprobiert (in der Kombination aus Apple Watch Series 6 und iPhone 11) und jep, es scheint gut zu funktionieren. Ihr könnt ja mal in den Kommentaren schreiben, wie Eure Erfahrungen damit so sind.

Schade, dass es erst die Corona-Pandemie brauchte, bis Apple dieses Feature eingeführt hat. Apropos: Noch mehr über dieses überaus lästige Thema findet Ihr hier. Mehr aus dem wesentlich weniger lästigen Apple-Kosmos sammeln wir hingegen hier für Euch.

53%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
56%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"