Anzeige
Lifehacks

Anleitung: Schutzmaske tackern. Ja, tackern!

Ihr könnt nicht nähen? Zu kaufen gibt's auch keine? Egal - Masken könnt Ihr auch ganz einfach tackern ;)

Nase-Mund-Masken sind nun also Pflicht. Gut so, ist doch besser, als nicht raus zu können! Ihr könnt Masken kaufen, wenn es welche gibt und sie nähen, wenn Ihr könnt. Zur Not tut es aber auch der normale Tacker aus der Werkzeugkiste – das ist auch nichts anderes als nähen mit Metall … irgendwie.

Anzeige

Material

Was Ihr braucht:

Zur Not tut es auch ein altes Küchentuch allein: Schneidet die Bänder einfach als dünne Streifen ab. Gummiband ist zwar einfacher aufzusetzen, aber wenn halt keins da ist …

maskenmaterialfoto
Wenn es gar nicht anders geht, würde auch das Stück Stoff genügen.

Im Beispiel verwende ich zur Demonstration Patchwork-Stoff, simple Quadrate mit 30 x 30 Zentimeter, die man bei Amazon im 50er-Pack für rund 10 Euro bekommt. Zudem Gummibänder von FFP1-Einwegmasken aus dem Baumarkt, die hier noch rumlagen.

Anzeige

tschuuuldigung …, die Beispielmaske habe ich nicht soooo sorgfältig und perfekt produziert, aber auch sie sitzt und tut ihren Zweck. Ich nähe meine Masken dennoch lieber, von daher bleibt es nur eine Demo.

1. Zuschneiden

Mit 30 x 30 lässt sich arbeiten, besser wären 30 x 25, aber die Breite könnt Ihr später nachbessern. Faltet es einfach einmal in der Mitte und guckt, ob die Breite ungefähr hinkommt, sprich die Enden ungefähr an den Augen abschließen.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Besser etwas schmaler.

2. Basis tackern

Faltet also den Stoff in der Mitte und legt an den offenen Enden die Gummibänder ein.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Erstmal hinlegen, dann einfach tackern …

Tackert nun die Enden samt Bändern zu.

Wenn Ihr es etwas schicker haben wollt: Ihr könnt die Ränder noch nach innen einschlagen, wie man es auch beim Nähen macht – ist halt ein wenig mehr Feinarbeit.

3. Falten tackern

Die Falten dienen einfach dazu, dass die Maske Richtung Ohren schmal und in der Mitte breit ist. Faltet also unten am Rand rund 2 cm übereinander und tackert es fest.

Wiederholt das insgesamt am besten drei mal, zur Demo mache ich es hier mit nur zwei Falten – reicht auch.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Drei Falten sind gut, zwei gehen zur Not.

4. Optional: Metallbügel

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr einen Metallbügel für die Nase einlegen. Dafür eignen sich zur Not Blumendraht, Pfeifenreiniger, die Verschlüsse für Gefrierbeutel. Allerdings würde ich den nicht tackern – ist vermutlich unangenehm im Gesicht. Mit Geschick lässt sich das sicher kleben, besser wären dann doch ein paar Stiche mit der Nadel.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Verbessert den Sitz ungemein!

5. Passform anpassen

Stopft jetzt die Bänder oben in das Gebilde und fixiert sie mit möglichst festen Klammern. Probiert die Maske dann an und justiert, bis es passt – dann tackern.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Erst anprobieren, dann tackern!

Wenn die Maske zu breit geraten ist – wie hier ;) -, einfach ein Stück abschneiden, dabei die Falten erhalten, Band rein und drei Klammern reintackern. Bei der zweiten Maske geht es dann schon einfacher.

bilder zeigen schritte zum tackern einer schutzmaske
Zu breit? Egal, einfach kürzen – dauert keine 20 Sekunden.

Ergebnis

Hier die fertige Maske – plan auf dem Tisch, auf einem Dummy und in der Real World …

Weitere Artikel mit Corona-Bezug.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  1. Das hat zwar ein wenig weh getan beim tackern in die Backen aber die Maske hält. Guter Tipp!
    Trinken muss ich jetzt allerdings mit Strohalm aber egal. Was tut man nicht alles für seine Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!