Wenn Ihr Apps auf einer Synology-NAS nutzt, müsst Ihr diese von Zeit zu Zeit aktualisieren. Diesen Vorgang könnt Ihr aber auch automatisieren!

Apps haben sich nicht nur auf Smartphones und Tablets eingenistet, sondern spielen auch auf NAS-Servern eine immer wichtigere Rolle. Bei den von mir seit Jahren präferierten NAS-Laufwerken von Synology übernehmen Apps beispielsweise das Backup der Daten oder auch von Smartphone-Fotos. Auch Extra-Funktionen wie die Einrichtung von Cloud-Diensten auf der NAS, dem Hosting einer lokalen WordPress- oder Joomla-Installation oder gar die Ausführung von virtuellen Maschinen erfolgt in der Regel per App. Wie auf allen anderen Umgebungen auch erhalten die Programme mehr oder weniger regelmäßig Updates. Wenn Ihr keine Lust habt, diese jedes Mal manuell zu installieren, könnt Ihr den Vorgang auch automatisieren. 

Die meisten NAS-Hersteller setzen für die Installation und die Updates von installierter Software auf Paketmanager im Linux-Stil. So auch Synology: Wenn Ihr Euch auf der Oberfläche Eures NAS-Systems einloggt, findet Ihr recht prominent das Paket-Zentrum oben links auf dem Desktop. Hier könnt Ihr im Linux-Stil offiziell für die NAS verfügbare Apps herunterladen und installieren. Wenn diese einmal auf der NAS laufen, müsst Ihr sie normalerweise manuell aktualisieren. Dazu wechselt Ihr im Paketzentrum in den Bereich Aktualisieren. Hier könnt Ihr wahlweise alle Apps einzeln oder in einem Rutsch auf den neuesten Stand bringen. Für letzteres klickt Ihr einfach oben rechts auf Alle aktualisieren.

Synology Apps aktualisieren

Mit einem Klick aktualisiert Ihr die NAS-Apps in einem Rutsch

Automatische Updates aktivieren

Um die Programme auf der Synology-NAS automatisch zu pflegen, sind lediglich ein paar Klicks nötig. Wechselt zunächst im Paket-Zentrum mit einem Klick auf Installiert in die Übersicht aller installierten Programme. Hier wählt Ihr nun nacheinander die Apps aus, die Ihr automatisch aktualisieren wollt. Ihr landet in der Detailansicht. Hier müsst Ihr lediglich ein Häkchen bei Automatisch aktualisieren setzen. In Zukunft lädt Eure Synology-NAS die Updates automatisch im Hintergrund herunter und installiert diese.

Synology automatisch aktualisieren

Setzt dieses Häkchen bei allen Apps, für die Ihr die Updates automatisch installieren möchtet

Eine Sache weniger, um die Ihr Euch kümmern müsst – sowas ist doch immer gut 😉 Beachtet allerdings, dass die automatischen Updates im Alltagsbetrieb dazu führen können, dass bestimmte Dienste vorübergehend nicht verfügbar sind. Das gilt beispielsweise für die Serverfunktionen der Synology Photo Station oder Synology Cloud Station. Dieser „Ausfall“ dauert aber nach meinen Erfahrungen meist nur wenigen Minuten, sodass Ihr davon vermutlich nicht viel mitbekommen werdet.

Übrigens: Nicht nur die Apps, sondern auch die NAS selbst lässt sich auf dem neuesten Stand halten. Wie das geht, zeigen wir Euch in diesem Tuto. Noch mehr Anleitungen und Tipps rund um die Netzwerkfestplatten von Synology findet Ihr auf unserer Übersichtsseite.

Synology-NAS bei Amazon bestellen und uns unterstützen – vielen Dank 🙂 

Weitersagen:

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren: