Kontinentaldrift klingt nach Schule und entsprechend langweilig. Eine hübsche 3D-Karte bereitet das schnarchige Thema ansprechend auf.

Wenn Ihr Euch für Kontinentalverschiebung, Erdzeitalter und alte Felsen interessiert, gibt es viel Literatur im Web. Stopp: Jetzt nicht wegschnarchen! Denn das, was wir Euch hier zeige, ist eine wirklich coole Spielerei: Eine 3D-Karte der Erde über 750 Millionen Jahre Erdgeschichte hinweg. Eine Art Google Earth für Erdzeitalter. Das ist nicht nur für Geologie-Nerds spannend!

Wie sah die Erde früher aus?

Wie wir alle wissen, verschieben sich die Kontinente der Erde jedes Jahr ein Stückchen. So bewegt sich Amerika im Rahmen dieser sogenannten Kontinentaldrift zum Beispiel jedes Jahr rund 1,5 Zentimeter von Europa weg. Wer heute 30 Jahre alt ist, war bei seiner Geburt also fast einen halben Meter näher an den Vereinigten Staaten dran, als heute. Das ist auf gewisse Weise faszinierend.

Der Ancient-Earth-Globe zeigt die Welt, wie sie früher war. Inklusive Adresssuche. (Bild: Screenshot dinosaurpictures.org)

Der Ancient-Earth-Globe zeigt die Welt, wie sie früher war. Inklusive Adresssuche. (Bild: Screenshot dinosaurpictures.org)

Plattenverschiebung über 750 Millionen Jahre

Dass diese winzige Verschiebung natürlich erst über geologische Zeiträume sichtbar wird, liegt auf der Hand. Genau deshalb hat Ian Webster den Ancient-Earth-Globe entwickelt. Damit wir uns orientieren können, hat er sich die Mühe gemacht, auf denen aus heutiger Sicht nahezu unkenntlich verschobenen Kontinenten heutige politische Grenzen einzuzeichnen. Dadurch wird die Orientierung erleichtert. So lag zum Beispiel Norddeutschland vor 105 Millionen Jahren zum größten Teil unter Wasser.

Adresssuche inklusive!

Mit den Pfeiltasten könnt Ihr durch die Erdzeitalter switchen. Der Clou ist allerdings die Möglichkeit, eine Adresse einzugeben: Wie bei Google Earth zeigt die Karte Euch dann die Adresse auf der alten Erde an. Das Ganze ist außerdem mit Infos zum jeweiligen Zeitalter gespickt. Und wer will, kann bestimmte Erdzeitalter direkt auswählen, etwa das erste Auftreten von Insekten oder der ersten Blumen. Oder Ihr könnt direkt zum Superkontinent Pangäa switchen. Kleiner Spoiler: Deutschland lag in dessen Nordosten.
(via)

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere