AppsSoftwareSpiele

Gratis-Spiel: Thimbleweed Park – Delores

Mini-Adventure von Ron Gilbert im Stil der Lucasarts-Klassiker

Thimbleweed Park habe ich bis heute nicht durchgespielt und finde es dennoch grandios. Adventure-Großmeister Ron Gilbert hat hier eine wunderbare Hommage an Adventure-Klassiker wie Maniac Mansion und Zak McKracken geschaffen. Wenn Euch das Spiel oder das Genre generell gefällt, gibt es eine gute Nachricht: Mit Thimbleweed Park: Delores gibt es Nachschub für Point’n’Click-Fans – und zwar erfreulicherweise komplett kostenlos. 

Rückkehr nach Thimbleweed Park

Bei Delores handelt es sich Gilbert zufolge in erster Linie um eine Art Prototyp für das, was später eben Thimbleweed Park werden sollte. In der Beschreibung heißt es entsprechend:

Delores is back home and working as a photographer for the Nickel News. Thimbleweed Park hasn’t changed at all in the year she’s been away… or has it? Sample Ron Gilbert’s new adventure game engine in this free prototype that uses „found art“ from the award-winning Thimbleweed Park.

Klar: Eine tiefgründige, komplexe Handlung oder gigantisches Gameplay dürft Ihr hier nicht erwarten. Delores soll auch keine Fortsetzung oder auch ein Prequel zum Hauptspiel sein, sondern dieses vor allem ergänzen. Ihr schlüpft in die Rolle der namensgebenden Delores, die man auch schon aus dem Hauptspiel kennt und löst das eine oder andere Rätsel.

Für Fans des Genres also ein nettes Adventure-Häppchen, während Neueinsteiger einmal in das Gameplay und den Humor von Thimbleweed Park hereinschnuppern können.

Noch mehr Thimbleweed Park

Wenn Ihr das Original noch nicht habt, könnt Ihr es auf vielfältige Weise nachholen. Thimbleweed Park gibt es gefühlt auf jedem aktuellen System, ob bei Steam oder Epic, für Android oder iOS oder auch auf der Nintendo Switch, der PlayStation 4 oder Xbox One. Außerdem ist das Ding immer mal wieder im Angebot, etwa stand dieses Tutos für faire acht Euro auf Steam.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Pointen und Klicken in Thimbleweed Park!

Noch mehr Spiele-Spaß sammeln wir hier, eher ernstere Software-Tutos gibt es hingegen hier zu entdecken.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close
Close