Tutonaut
IBM 5150 (Bild: Rocky Bergen)

Retro-Bastelei: Alte Computer aus Papier

Ihr steht auf Retro-Computer und habt Spaß an Basteleien mit Schere und Papier? Dann solltet Ihr die Arbeiten von Rocky Bergen kennen!

Ich habe ja ein dezentes Faible für alte Hard- und Software. Blöderweise habe ich aber kaum Platz dafür, mir beispielsweise einen schicken IBM 5150 in die Bude zu stellen. Macht ja nichts: Die Spiele kann ich bei Bedarf via DosBox oder Online-Emulator zocken. Und die Hardware…? Nun, die kann ich bei Bedarf einfach aus Papier falten 🙂

Designer lässt Retro-Computer in Papierform auferstehen

Möglich macht es die grandiose Arbeit des kanadischen Designers Rocky Bergen. Auf seiner Homepage stellt Rocky unzählige Oldschool-Computer in Form von Papier-Bastelsets zur Verfügung. Wer Zeit und Muße hat, kann die entsprechenden Modelle ausdrucken und zurechtfalten. Die entsprechenden PDF-Dateien (beispielsweise für den klassischen Apple II) findet Ihr jeweils als Link unter den Einträgen. Unter anderem hat Rocky den Amstrad CPC 464, den Atari ST und natürlich den besten Computer aller Zeiten in Papier-Bastelform verewigt.

Amiga 500 Papercraft Rocky Bergen
Es dauert lange, bis in mir der Wunsch zu basteln erwacht. Ein Papp-Amiga-500 könnte es aber schaffen! (Bild: Rocky Bergen)

Wer es etwas exotischer mag, kann sich beispielsweise am vor allem in Japan bekannten Sharp X68000 oder einen IMSAI 8080 austoben. Konsolenfans haben hingegen möglichwerweise am Nintendo Entertainment System oder einem Papp-Gamecube mehr Spaß.

Den Zusammenbau der Papier-Oldies zeigt Euch Rocky übrigens exemplarisch anhand des Apple II:

Noch mehr Spaß mit altem Krams

Der gute Rocky hat offenbar ein ähnlich großes Retro-Faible wie wir Tuto-Jungs – das liegt zumindest ein Blick in sein Portfolio nahe. Hier finden sich beispielsweise grandiose Bilder eines möglichen Demakes zu Super Mario Bros. 1 auf dem C64. Auch die Roboter-Designs im typischen 80er-Stil sind einen Blick wert. Und falls ihm mal die Ideen für weitere Papp-Computer ausgehen, kann die Retro-Szene auf YouTube helfen – etwa mit einem Blick auf die kuriosen PC-Designs der 80er-Jahre:

Noch mehr Retro-Späßchen gefällig? Dann schaut in unserer Oldie-Abteilung vorbei. Wer es lieber aktueller mag, findet unter diesem Link Tipps und Tricks zu neuerer Hardware.

[via rockybergen.com]
Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!