Gaming

Xbox-App für Windows: Spiele in andere Ordner installieren

So installiert oder verschiebt Ihr Xbox-Spiele am PC in einen Ordner Eurer Wahl

So sehr ich den Microsoft Game Pass für sein großartiges Spieleangebot auf Xbox und PC schätze: Die Xbox-App für Windows ist im Vergleich zum Allrounder Steam nach wie vor murks. Seit kurzem ist sie aber zumindest etwas weniger Murks: Microsoft hat endlich eine Funktion eingebaut, die Game-Pass-Spiele in einen selbst gewählten Ordner zu installieren. Davon profitieren neben Ordnungs-Fans vor allem Spiele-Modder.


Xbox-App: Freie Ordnerwahl für Eure Games – fast

Bisher wurden Spiele über die Xbox-App in einem komplett gesperrten Ordner auf Eurer Festplatte installiert – Ihr durftet lediglich das Installationslaufwerk aussuchen. Das ist spätestens dann nervig, wenn Ihr Mods installieren oder auch die Einstellungsdateien der Games modifizieren wollt, etwa für eine feinere Maussteuerung.

Durch den freien Ordnerzugriff dürften nun endlich auch Game-Pass-Spiele Mod-tauglich werden.

Mit dem neuen Xbox-App-Update für Windows 10 und Windows 11 ist es nun endlich möglich, einen von Euch bestimmten Installationsordner zu wählen, also beispielsweise T:\Meine Spiele\. Leider dürft Ihr pro Laufwerk nur einen Ordner für die Installation definieren, aber es ist nicht nur für Modder ein großer Vorsprung.


So wählt Ihr den Installationsordner für Xbox-Spiele unter Windows

Die Einrichtung des Installationsordners ist in wenigen Schritten erledigt. Startet die Xbox-App für Windows und klickt oben rechts auf Euer Profilbild. Hier wählt Ihr Einstellungen und wechselt dann in den Bereich Allgemein. Hier findet Ihr unter Spielinstallationsoptionen die Möglichkeit, das Standardlaufwerk für die Installationen auszuwählen. Außerdem gibt es hier für jedes Laufwerk den Punkt Ordner ändern. Klickt diesen an, navigiert zum gewünschten Ort auf der Festplatte und bestätigt die Auswahl, um Spiele künftig dort zu sichern. Auf diese Weise bestimmt Ihr auf Wunsch den Standardordner für jedes Laufwerk.

In den Einstellungen der Xbox-App bestimmt Ihr nicht mehr nur das Laufwerk, sondern auch den passenden Installationsordner für Eure Spiele.

Vorhandene Game-Pass-Spiele in anderen Ordner oder auf eine andere Festplatte verschieben

Wenn Ihr die Xbox-App schon länger verwendet, müsst Ihr Eure bereits heruntergeladenen Spiele nicht neu installieren. Stattdessen dürft Ihr wie auch bei Steam die Installationsdateien in den eben gewählten Ordner verschieben. Dabei ist es auch möglich, die Spiele auf eine andere Festplatte zu übertragen, etwa eine frisch eingebaute SSD.

Um ein Spiel in der Xbox-App zu verschieben, klickt es in der Liste der installierten Titel mit der rechten Maustaste an und wählt verwalten. Hier müsst Ihr gegebenenfalls mit einem Klick auf Aktivieren die neuen Möglichkeiten der App einschalten und die Verwaltungsoptionen erneut öffnen. Wechselt dann auf den Reiter Dateien. Hier klickt Ihr auf Laufwerk ändern, wählt das Ziellaufwerk aus und klickt auf Verschieben. Wartet nun, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Mit wenigen Klicks bewegt Ihr die Xbox-Spiele unter Windows an Ihr neues Ziel.

Wichtig: Auf diese Weise verschiebt Ihr auch Spiele innerhalb des gleichen Laufwerks, wenn Ihr – wie oben beschrieben – vom gesperrten Standardordner auf einen frei wählbaren Ort wechseln möchtet. Wie gesagt: Ein kleines, längst überfällig und nicht zuletzt wirklich praktisches Komfort-Upgrade für Fans des Xbox Game Pass am PC.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Noch mehr Tipps und Tricks rund um alles mit der Xbox findet Ihr hier, allgemeine Gaming-Themen sammeln wir hier für Euch.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Empfohlene Beiträge

3 Kommentare

  1. Leider funktioniert das Verschieben auf ein anderes Laufwerk bei mir nicht. Das Problem ist, dass das Laufwerk, auf das ich die Spiele gerne speichern möchte, nicht angezeigt wird. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob das nur bei einem PC mit eingebauter SSD geht. Weil ich habe „nur“ einen Laptop mit angeschlossener Festplatte. Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

    1. Hi Felix,

      Hmmm, also ich habe gerade nochmal an meinem ollen Gaming-PC geguckt: Dort kann ich unter „Einstellungen – Allgemein“ auf jeden Fall auch eine klassische HDD als Ziel einstellen. Die Funktion ist damit also nicht SSD-exklusiv. Es kann natürlich sein, dass es mit externen Festplatten nicht funktioniert (das kann ich gerade nicht prüfen). Oder was meinst Du mit „angeschlossener“ Festplatte…?

    2. Falls das Problem eher an einem externen Laufwerk liegt, gleich ob SSD oder HDD: Versuch es mal mit einem Neustart. Hier wurden eingesteckte externe USB-Laufwerke jedenfalls nicht erkannt, nach einem Windows-Neustart tauchten sie aber auf.

Schreibe einen Kommentar zu Mirco Lang Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
>		<script type='text/javascript'>
			!function(t){