Anzeige
Gaming

Xbox-App: Spiele verschieben + Mini-Rant

Als GamePass-Kunde installiert man viel Zeugs - da muss man manchmal auf andere Laufwerke ausweichen.

Die Xbox-App unter Windows fühlt sich nach wie vor an wie eine Beta – vom Branchen-Primus Steam ist der Client jedenfalls meilenweit entfernt. Wie das Verschieben unter Steam funktioniert, hat Boris neulich gezeigt. Microsoft macht es da ein wenig schwieriger. Und das Wörtchen Transparenz wurde bei Microsoft eh noch nicht groß geschrieben, woll?! Egal, es geht.

Anzeige

Der Standardordner

Wichtig ist zunächst, welcher Ordner als Standardinstallationsordner festgelegt ist. Klickt dazu oben links auf Euren Nutzernamen und ruft die Einstellungen auf. Unter Allgemein findet Ihr dann den Speicherort für Spiele.

Ihr könnt bei jeder Installation manuell festlegen, wohin ein Spiel installiert werden soll – der Standardordner wird aber gleich noch wichtig!

Anzeige

Spiele verschieben – einfach

Wenn es richtig gut läuft, funktioniert das Verschieben wie folgt:

  • Ruft aus dem Menü eines Spiels Verwalten auf.
  • Wechselt zum Reiter Dateien.
  • Klickt auf Laufwerk ändern.
xbox-screenshot zum verschieben von spielen.
Spiel – Verwalten – Laufwerk wählen – top!

So weit, so gut.

Spiele verschieben – kompliziert

Und nun kommt die geballte Kreativität von Bug-Programmieren zum Einsatz: Manchmal kommt im Verwaltungsmenü die Meldung Dieses Spiel unterstützt erweiterte Verwaltungsfunktionen. Weitere Informationen finden Sie unter … – wobei man da natürlich keine weiteren Informationen findet, wäre ja nicht Microsoft, käme man direkt auf eine relevante Hilfeseite. Die Bedeutung dürft Ihr raten …

xbox-app-screenshot mit mistmeldung.
Der Link hilft nicht weiter – Ihr dürft raten. Yeii …

Jedenfalls können nun zwei Dinge passieren: Entweder nichts oder das Spiel wird verschoben – ohne weitere Nachfragen! Es landet schlicht und ergreifend im Standardinstallationsordner, sofern es nicht schon dort liegt. Wenn Ihr das Spiel aber an einen dritten Ort verschieben wollt, könnt Ihr entweder vorab einen anderen Standardordner festlegen. Oder wahlweise den angestoßenen Verschiebevorgang sofort abbrechen und das Verwaltungsmenü erneut aufrufen – jetzt steht (zumindest manchmal …) die oben beschriebene Laufwerksänderung zur Verfügung.

Nicht verrückt genug? Gut, richtig Spaß macht hier Forza Horizon 5: Sobald die obskuren erweiterten Verwaltungsfunktionen aktiviert werden, versucht Xbox das Spiel in den Standardordner zu verschieben – wo aber nicht genügend Platz frei ist. Bricht man den Vorgang ab, gibt es nur wieder die Funktion zum Freigeben der obskuren Funktionen … Ruft man aber die Verwaltung auf, während der Fehler noch besteht, darf man dann plötzlich doch im Verwaltungsmenü einen anderen Ordner wählen.

Immer noch nicht verrückt genug? Gut, einen habe ich noch: Während die Fehlermeldung besteht, lässt sich das Verwalten-Menü von Forza nur über das Drei-Punkte-Menü in der Seitenleiste öffnen – im Drei-Punkte-Menü auf der Spiele-Seite selbst taucht der Punkt währenddessen nicht auf.

xbox-screen mit noch mehr bullshit.
Forza lässt sich hier nur nach einem provozierten Fehler verschieben …

Das GamePass-Angebot ist inhaltlich wirklich gut und ich möchte es vorerst auch nicht mehr missen, aber für die App sollte sich selbst Microsoft schämen. Und von der abartigen EA-Anbindung habe ich noch gar nichts erzählt …

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.helpTestweise bei Mastodon

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"