Unterwegs schnell Fotos vom Smartphone oder iPhone auf’s iPad überspielen? Mit dieser Anleitung ist das kein Problem.

Smartphone und iPad sind das ideale Gespann unterwegs und im Urlaub: Während Ihr das Smartphone als Immer-Dabei-Kamera benutzt, dient das Tablet als hypermobiler Unterwegs-Computer für die Bildbearbeitung. Dumm nur, dass viele Smartphone-Hersteller, zuvorderst Apple selbst, keine Wechselspeicher in Form von SD-Karten vorgesehen haben, mit denen sich die Bilder schnell auf das Tablet spielen lassen. Zwar bietet sich der Umweg über die Cloud an – der ist jedoch nicht überall verfügbar. Mit dem iPad Camera Connection Kit und dem Smartphone-Ladekabel lassen sich die Fotos aber auch auf direktem Wege übertragen. Wir zeigen, wie es geht.

1. USB-Adapter aus dem Camera Connection Kit an iPad anschließen

Verbindet zunächst den USB-Adapter aus dem iPad Camera Connection Kit mit dem iPad, indem Ihr es in den Dock- oder Lightning-Anschluss steckt.

fotouebertragung1

Camera Connection Kit anschließen…

2. iPhone-Ladekabel einstecken

Verbindet jetzt das Ladekabel des Smartphones mit dem Connection Kit und am anderen Ende mit dem Smartphone. Die Verbindung ist jetzt hergestellt: Smartphones werden vom iPad auf diese Weise wie ganz normale Digitalkameras erkannt. Geladen wird das Smartphone vom iPad jedoch in der Regel nicht – diese Verbindung ist also keine Option, um etwa Saft vom iPad für das Smartphone abzuzapfen. Natürlich klappt diese Verbindungstechnik auch zwischen zwei iPads, einem iPad und einem Tablet eines Drittherstellers oder jeder beliebigen Digitalkamera.

fotouebertragung2

… Ladekabel verbinden…

3. iPad als Computer vertrauen

iPhone-Nutzer müssen nun noch bestätigen, dass Sie diesem Rechner – also dem iPad – vertrauen möchten. Tippt auf „Vertrauen“, anschließend startet auf dem iPad die Fotos-App. Ihr könnt die Bilder jetzt wie von jeder Kamera von Eurem Smartphone auf das iPad übertragen, wo Ihr sie dann weiterverarbeiten könnt.

fotouebertragung3

… iPad „vertrauen“ und Fotos übertragen.

Weitersagen:

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

shares