Tutonaut
Computer-Maus Raspberry Pi

Die Computer-Maus. Also: Der Computer IN der Maus…

Eine Maus ist nichts Besonderes? Diese hier schon: Dank Raspberry Pi Zero, Display und Keyboard ist die Computer-Maus… naja, ein echter Computer.

Trotz meiner eigenen Unfähigkeit in der Richtung LIEBE ich Bastel-Projekte mit dem Raspberry Pi. Vor allem der kleine Pi Zero bringt bei Hackaday und co. immer mal wieder die tollsten Dinge zum Vorschein. Mein aktueller Favorit: Die Maus, die einen kompletten Linux-PC in sich trägt. 

Der Raspberry Pi in der Maus – 3D-Druck macht es möglich

Der YouTuber Electronic Grenade zeigt in einem Video eine Maus aus de 3D-Drucker. Soweit nichts besonders. Der eigentliche Clou: Im Gehäuse arbeitet ein akkubetriebener Raspberry Pi Zero W. Und damit man damit auch was schaffen kann, steckt nebem dem Mini-Pi noch ein vollwertiges 1,5-Zoll-Display und eine Bluetooth-Tastatur mit in der Maus. Beides lässt sich seitlich bzw. vorne „ausfahren“.

Computer-Maus Pi Zero
Der Raspberry Pi Zero in der Maus. Irgendwie sinnlos, aber auf jeden Fall geil 😀

In Kombination mit dem Pi-Betriebssystem Raspbian ist es tatsächlich möglich, mit der Computer-Maus zu arbeiten. Im Video zeigt sich, dass sogar MineCraft auf der Pi-Maus läuft – kein Wunder, hat der Pi Zero W doch gar nicht mal soooooo wenig Leistung. Klar: Weder lässt sich auf der Tastatur besonders schön tippen, noch dürfte das bei Benutzung in Bewegung schwer ablesbare Mini-Display besonders viel Spaß machen. Aber trotzdem: Mein Herz hat die Raspi-Maus umgehend erobert.

Raspbian Maus
Schon witzig, dass ein echtes Linux auf einem so kleinen Display nutzbar ist.

Alles in allem ist die Computer-Maus ein grandios-geekiges Projekt. Electric Grenade hat für die kommenden Tage ein Making-Of-Video zu seiner Raspi-Maus angekündigt. Es kann sich also durchaus lohnen, den YouTube-Kanal im Auge zu behalten. Bis es soweit ist: Hier das sehenswerte Vorstellungs-Video zur 3D-gedruckten Maus:

Nett. Sinnlos. Aber unglaublich nett. Was mich noch interessieren würde, ist die Akkulaufzeit des guten Stücks 😉 Unsere Tipps und Anleitungen zum Raspberry Pi findet Ihr übrigens unter diesem Link. Allgemein-Geekiges sammeln wir immer mal wieder hier für Euch.

(via The Verge)

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!