Anzeige
iPhone, iPad & Co.

Dokumente mit dem iPhone unterschreiben

Die Digitalisierung in Deutschland ist nach wie vor eher problematisch. Nicht selten müssen Papierdokumente digital unterschrieben versendet werden. Mit dem iPhone (und iPad) ist das kein Problem.

Wer kennt es nicht: Da kommt wieder ein Brief oder eine E-Mail, wo irgendetwas unterschrieben und zurückgesendet werden soll, etwa Vertragsunterlagen. Die Rücksendung ist, natürlich, per Mail oder Schneckenpost möglich. So geht Digitalisierung… nicht. Aber so läuft es tagtäglich im digitalen Nach-wie-vor-Neuland Deutschland. Zum Glück könnt Ihr euch das Ausdrucken und die Briefmarke sparen und gleich noch eine digitale Kopie sichern: Euer iPhone oder iPad hilft Euch dabei.

Anzeige

1a. Dokument mit Dateien-App scannen…

Dreh- und Angelpunkt für den Dokumentscan mit dem iPhone oder iPad ist die Dateien-App, die auf jedem iPhone oder iPad vorinstalliert ist: Tippt sie an und wählt anschließend den Reiter „Durchsuchen“.
Hier findet Ihr, wenn Ihr auf die drei Punkte im Kreis tippt, die Option „Dokument scannen“. Positioniert nun die Kamera des iPhones/iPads über dem Dokument und wartet, bis diese automatisch ein Foto davon gemacht hat. Ihr könnt anschließend weitere Seiten scannen oder den Scan mit „Sichern“ in der Dateien-App speichern.

So könnt Ihr Dokumente ganz einfach mit dem iPhone scannen.
So könnt Ihr Dokumente ganz einfach mit dem iPhone scannen.

1b. … oder in den Dateien ablegen

Alternativ könnt Ihr ein digitales Dokument, dass Ihr zum Beispiel per E-Mail zur Unterschrift erhalten habt, natürlich auch einfach in der Dateien-App speichern. Wählt dazu das Teilen-Menü und legt das Dokument mit „In Dateien sichern“ einfach irgendwo in der Cloud oder auf Eurem Gerät ab. Falls das Dokument nicht als PDF vorliegt, könnt Ihr es auch über das Drucken-Menü ganz einfach in ein PDF konvertieren.

Anzeige
Über das Teilen-Menü könnt Ihr Dateien einfach abspeichern.
Über das Teilen-Menü könnt Ihr Dateien einfach abspeichern.

2. Unterschrift hinzufügen

Tippt jetzt das Dokument an und wählt das Stift-Werkzeug. Tippt hier auf das Plus-Symbol und wählt anschließend „Unterschrift hinzufügen“. Der Clou: Falls Ihr schon eine Unterschrift hinzugefügt habt – etwa in der Mac-App Vorschau oder bei einem vergangenen Scan – könnt Ihr diese Unterschrift jetzt weiterverwenden. Alternativ könnt Ihr natürlich auch eine neue Unterschrift anlegen, indem Ihr auf „Unterschrift hinufügen oder entfernen“ tippt. Falls Ihr ein iPad mit dem Apple Pencil nutzt, könnt Ihr auch diesen verwenden, um die Unterschrift zu erstellen. Habt Ihr nur ein iPhone, hilft einer der „altmodischen“ Tablet-Stifte mit dicker, weicher Spitze, die es für kleines Geld im Internet gibt.

Ihr könnt beliebig Unterschriften erstellen.
Ihr könnt beliebig Unterschriften erstellen.

3. Unterschrift in Dokument einfügen

Wenn Ihr einmal auf „Fertig“ geklickt und abgespeichert habt, gibt es kein Zurück mehr.Die Unterschrift wird mit Tipp auf „Fertig“ gespeichert und automatisch mit Euren anderen Apple-Geräten synchronisiert. Ihr könnt sie jetzt direkt in das geöffnete Dokument einfügen, in ihrer Größe verändern und an die richtige Position schieben. Achtung: iOS und iPadOS haben, anders als MacOS, keine Versionierung!Mit „Fertig“ speichert Ihr die Änderungen final ab: Das Dokument ist jetzt unterschrieben und Ihr könnt es unterschrieben versenden, etwa per E-Mail.

Einfügen, abspeichern, fertig!
Einfügen, abspeichern, fertig!

Christian Rentrop

Diplom-Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Schreiberlin in Totholzwäldern und auf digitalen Highways unterwegs. Manchmal auch auf der Vespa GTS oder mit dem Wohnwagen unterwegs. Seit 2020 Tochtervater, dementsprechend immer sehr froh über eine kleine Kaffeespende.

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
>		<script type='text/javascript'>
			!function(t){