Fotografie & BildbearbeitungHardwareiPhone, iPad, iOS & iPadOS

Mit dem iPhone-Fernauslöser kreativ fotografieren

iPhone-Kopfhörer können bequem als Fernauslöser für die iPhone-Kamera verwendet werden. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Ein Fernauslöser ist an jeder Kamera eine feine Sache, so auch am iPhone. Gerade wer Zeitraffer-Aufnahmen machen oder mit einer Drittanbieter-App wie Pro Cam Langzeitbelichtungen oder Belichtungsreihen mit dem iPhone schießen will, sollte deshalb zum iPhone-Fernauslöser greifen. Der liegt übrigens bei allen iPhones in der Packung lag bis zum iPhone 11 jedem iPhone bei, seit dem iPhone 12 packt Apple aber keine Kopfhörer mehr ein.

Der Kopfhörer ist der iPhone-Fernauslöser

Denn was viele iPhone-Fans nicht wissen: Der kabelgebundene Apple-Kopfhöre EarPods ist nicht nur ein hübsches Headset zum Freisprechen, sondern eben auch ein iPhone-Fernauslöser. Den könnt Ihr ganz einfach nutzen, indem Ihr den Kopfhörer ansteckt, die Kamera-App öffnet und auf einen der beiden Lautstärke-Regler-Knöpfe des Kopfhörers drückt. Die funktionieren dann nämlich genau wie die Lautstärketasten direkt am iPhone, sind also Auslöse-Knöpfe. Das ist auch praktisch, um zum Beispiel unauffällig Fotos zu schießen: Kopfhörer ins Ohr, iPhone in die Brusttasche und mit Druck auf die Lauter/Leiser-Taste wie ein Geheimagent aus dem YPS-Heft fühlen.

Die iPhone-Kopfhörer sind ein voll einsatzfähiger Fernauslöser.
Die iPhone-Kopfhörer sind ein voll einsatzfähiger Fernauslöser.

Auch mit anderen Kopfhörern kein Problem

Praktischerweise funktioniert das sogar mit Drittanbieter-Kopfhörern, sofern sie ebenfalls eine Lautstärke-Regelung besitzen und kabelgebunden sind. Egal ob kabelgebundener Hipster-Riesenhörer oder sportliches Mini-Headset: Sobald Ihr die Kamera-App öffnet, dienen die Lautstärke-Regler als Fernauslöser. Ihr könnt das iPhone irgendwo hin stellen oder legen und nach Herzenslust auslösen, ohne Euch Sorgen um Verwackler zu machen. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn Ihr im Urlaub Nachtaufnahmen mit dem genialen Night-Mode oder Langzeitbelichtungen schießen wollt.

Ein Druck auf die Lauter- oder Leiser-Taste löst das Foto aus.
Ein Druck auf die Lauter- oder Leiser-Taste löst das Foto aus.

Funktioniert nicht mit Bluetooth-Headsets

Auch im Zusammenspiel mit Selfie-Sticks und Stativen könnte eine Bluetooth-Unterstützung sehr praktisch sein. Leider werden derzeit keine Bluetooth-Headsets unterstützt, dabei läge der praktische Nutzen auf der Hand: Ohne Kabel würde nicht nur die Reichweite erhöht, sondern auch die Unfallgefahr reduziert. Immerhin gibt es ein Workaround: Falls Ihr den Aufwand nicht scheut, könnt Ihr die iPhone-Kamera mit Hilfe einer Bluetooth-Tastatur auslösen. Das ist allerdings tendenziell… bescheuert. Was deutlich sinnvoller ist, ist ein kleiner Bluetooth-Fernauslöser. Diese gibt es schon für kleines Geld in den einschlägigen Online-Märkten wie Amazon oder Ebay.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Hinweis: In der ursprünglichen Fassung hieß es, dass Bluetooth-Headsets als iPhone-Fernauslöser funktionieren. Das stimmt leider nicht.

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und mit der Vespa GTS 300 oder meinem Hund in der echten Welt unterwegs. Neuerdings Tochtervater. Spendier‘ mir einen Kaffee.

4 Kommentare

  1. Nochmal ein Kommentar zu dem Thema Fernauslöser der Kamera im iPhone. Vielleicht liest es ja jemand, der an dieser Front schon mal erfolgreich gekämpft hat.
    Ich habe jetzt mit zwei iPhones herumprobiert, einem iPhone 6 und einem iPhone 8 Plus.
    Fazit:
    Lediglich der kabelgebundene Ohrhörer (den es beim iPhone 6 noch dazu gab) funktioniert wie beschrieben mit dem iPhone 6. Einen für das iPhone 8 (Lightning-Stecker) habe ich leider nicht. Aber alle Bluetooth-Gadgets (einschließlich air-pods) funktionieren weder hier noch da.
    Woran liegt das? Gibt es da noch eine Freigabe, die den Zugriff von Bluetooth auf die Kamera erst ermöglicht? Ich habe keine gefunden.
    Jede Anregung wird dankbar angenommen.

    Grüße
    Peter

  2. Funktioniert mit meinem iPhone 8 Plus und 2 verschiedenen BT Hörern mit Lautstärkereglern nicht. Muss ich noch etwas anderes einstellen ?
    Gruß
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"