Die Download-Seite von Microsoft hat mich mangels Windows-10-ISO-Download in den Wahnsinn getrieben: Da schreibt Kollege Boris, wie man die ISOs als Installationsmedium nutzt – aber nix is, keine ISOs weit und breit. Zwar wird das Media Creation Tool als ISO-Downloader angeboten, aber das Teil funktionierte leider nicht und blieb schlicht hängen. Also noch (20) mal die Kollegen genervt: Wo ist der verdammte Download? Schickt mir doch mal nen korrekten Link, Ihr …! Das Problemchen: Surft man die Seite von Linux oder Mac aus an, gibt es den ISO-Download – seid Ihr aber mit Windows unterwegs, gibt es nur den ollen ISO-Downloader. Die Lösung: Ändert einfach den User Agent, in Firefox beispielsweise mit dem Add-on User Agent Switcher.

Vorher: Es gibt nur den Windows-10-Downloader

Von Windows 7 aus gibt es nur den Link zum Downloader.

win 10
Unten gibt es dann nur den ISO-Dwonloader – tolle Idee!

Die Lösung: User Agent oder Browser wechseln

Der User Agent lässt sich per Add-on manuell ändern – danach einfach per F5 die Seite neu laden.

win 10
User Agent Switcher – und schon gibt’s ISOs en masse …

Nachher: Windows-10-ISO-Download möglich

Und nun: Es sei der ISO-Download. Danke. Warum nicht gleich so? Windows-Nutzern ein Download-Tool anzubieten – nett. Es Ihnen exklusiv vorzuschreiben – WTF?! Übrigens: Boris schwört, ursprünglich ging der Download auch von Windows aus – falls MS also schon wieder was geändert hat und dieser Beitrag völlig obsolet ist: einfach ignorieren.

win 10
War das denn so schwer, liebe Microsoftler?

2 KOMMENTARE

  1. Das klappt übrigens auch ohne Switch, wenn Ihr ein anderes Betriebssystem wie Mac OS X oder Linux verwendet. Etwa wenn Ihr die Windows 10-ISO für Bootcamp oder eine virtuelle Maschine benötigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here