iPhone, iPad, iOS & iPadOSMac & MacOSMultimedia

Anleitung: Spotify offline auf der Apple Watch nutzen

Musik und Podcasts beim Joggen hören - endlich auch ohne iPhone!

Die Apple Watch eignet sich hervorragend dazu, das iPhone einfach mal zu hause zu lassen und trotzdem mit Musik, Podcasts und Hörbüchern versorgt zu sein. Das funktioniert nicht nur mit Apple-eigenen Diensten. Seit kurzem erlaubt es Spotify endlich, Songs, Alben, Playlisten oder auch Podcast-Episoden auf die Apple Watch herunterzuladen. Wie das geht und was Ihr dabei beachten müsst? Lest Ihr hier!

Spotify und die Apple Watch: Gut, aber mit Einschränkungen

Anders, als beispielsweise Deezer oder Audible, hat sich Spotify Zeit damit gelassen, eine Offline-Funktion auf die Apple Watch zu bringen. Lange Zeit ließ sich die watchOS-App von Spotify nur für die Musiksteuerung auf anderen Geräten verwenden. Seit einigen Wochen ist es nun aber endlich so weit: Ihr dürft Spotify-Zeuch auf die Uhr herunterladen. Alles, was Ihr dazu neben der Uhr benötigt, ist ein Premium-Konto bei Spotify sowie einen Bluetooth-Kopfhörer, den Ihr mit der Uhr gekoppelt habt. Ach ja, bei der Watch muss es sich mindestens um die dritte Generation handeln, außerdem muss watchOS ab Version 6 installiert sein. Ach ja, und ein wenig Speicherplatz sollte auch noch vorhanden sein – gerade bei den älteren Versionen der Uhr ist dieser ja traditionell knapp bemessen. Wie viel Speicher Ihr auf der Apple Watch frei habt, könnt Ihr in den Einstellungen unter Info überprüfen. 

29% sparen
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Ein großer Wermutstropfen: Aktuell könnt nur bis zu zehn Stunden Musik oder Podcasts auf die Apple Watch übertragen, zudem dürfen die Playlists dabei maximal 50 Einträge umfassen. Am besten erstellt Ihr also separate Listen, die Ihr nach und nach auf die Uhr übertragt. Eventuell liegt das an der Durchsuchbarkeit der Playlists auf der Uhr, toll ist das aber freilich nicht. Spotify selbst spricht davon, dass es sich bei der Download-Option um eine frühe Implementierung handelt und fragt nach Community-Feedback – es ist also durchaus möglich, dass sich hier mittelfristig noch etwas tut. 

So  übertragt Ihr Spotify-Songs und Podcasts auf die Apple Watch

Wenn Ihr mit den Einschränkungen leben könnt, ist die Übertragung der Songs auf die Apple Watch ganz einfach: Schnappt Euch das iPhone, das mit der Uhr gekoppelt ist. Wechselt hier in den Bereich Bibliothek. Hier tippt Ihr auf die drei Punkte und wählt im nun eingeblendeten Menü Auf Apple Watch übertragen. Sobald die Uhr mit dem WLAN verbunden ist, beginnt nun der Download. Später könnt Ihr die Listen bei Bedarf über Von Apple Watch entfernen wieder löschen. Um Podcast-Folgen auf die Apple-Watch zu übertragen, navigiert zum entsprechenden Podcast und tippt neben dem Episodentitel auf die Punkte. 

Apple Watch Spotify Download Songs
Mit wenigen Fingerstreichen übertragt Ihr Eure Playlisten auf die Apple Watch – zumindest Teile davon.

Öffnet nach der Übertragung die Apple-Watch-App von Spotify. Hier wechselt Ihr auf der Startseite per Wischer nach links in den Übersichtsbereich, wo es nun den Abschnitt Downloads gibt. Hier listet die Uhr alle heruntergeladenen Wiedergabelisten und Podcast-Folgen auf. Startet nun einfach die Wiedergabe. Gegebenenfalls müsst Ihr vorher noch einen Bluetooth-Kopfhörer mit der Apple Watch koppeln – die Uhr weist Euch darauf hin und führt Euch durch die nötigen Schritte. 

Apple Watch Spotify Offline
Endlich dürft Ihr auch ohne Verbindung mit dem iPhone Eure Spotify-Musik hören.

Vor allem für den Sport ist die Möglichkeit, Songs und Podcasts von Spotify auf die Apple Watch zu übertragen, ein echter Segen. Auch wenn Apple Music oder auch Deezer das schon länger (und auch ein wenig besser) können, ist und bleibt Spotify für mich der Musikstreaming-King. Hoffentlich wird das Download-Limit mittelfristig noch erweitert oder gar ganz aufgehoben. Wie ist es bei Euch: Reicht Euch Spotify auf der Watch oder nutzt Ihr aufgrund der Einschränkungen (…oder aus anderen Gründen…) lieber die Konkurrenz? Verratet es uns in den Kommentaren!

Mehr zu Apple-Kram

Mehr zu Multimedia und Streaming 

Anzeige Wir empfehlen NordVPN.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Verwandte Beiträge

Ein Kommentar

  1. Danke für den Tipp, ich habe tatsächlich nicht mitbekommen, dass es Spotify endlich eine Offline-Funktion für die Watch bietet. So sehr ich es auch versuche, ich werde mit Apple Music im Vergleich zu Spotify nicht warm – daher ist das hier ein guter Schritt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de