Check_MK-Serie Teil 3: Viele Hosts auf einmal importieren. Ihr könnt einfach ganze (Sub-) Netzwerke durchsuchen lassen – mit nur zwei Schritten.

Hosts einzeln hinzuzufügen wird schnell lästig – Ihr könnt aber auch alle Hosts eines Netzwerks automatisch finden und hinzufügen lassen. Dieser Batch-Import funktioniert ganz einfach über eine IP-Range in nur zwei Schritten.

Alle Teile unserer Check_MK-Serie findet Ihr hier in der Übersicht.

1. Ordner erstellen

Erstellt im Bereich Hosts einen Ordner (etwa „MeinLAN“), in dem alle gefundenen Hosts landen. Ihr könnt sie natürlich später verschieben. Aktiviert in der Ordner-Konfiguration den Network Scan für IP ranges to scan und tragt Start- und Ziel-Adressen fest, also beispielsweise 192.168.178.1 und 192.168.178.255. Anschließend könnt Ihr speichern.

check_mk viele hosts

In den Ordner-Optionen könnt Ihr das automatische Discovery anwerfen.

2. Änderungen bestätigen

Jetzt müsst Ihr die Änderungen wie üblich noch übernehmen. Auf der Änderungen-Seite seht Ihr auch schon die gefundenen Server – bestätigt und anschließend stehen diese Server unter Hosts/MeinLAN zur Verfügung. Nicht vergessen: Auf all diesen Geräten muss natürlich ein Monitoring Agent installiert werden, bislang seht Ihr nur, ob die Hosts Up oder Down sind. Wenn Ihr wissen wollt, wie das auf Geräten wie NAS funktioniert, für die es keine fertigen Installationspakete gibt, schaut in Teil 6 der Serie nach. Da zeigen wir Euch, wie Ihr ein QNAP-NAS einbindet, inklusive manueller Installation des Monitoring Agents und der zugehörigen SSH-Verbindung (nicht zum Absichern, sondern damit der Agent überhaupt Daten zum Server schicken kann).

check_mk viele hosts

Bestätigen und die aufgeführten Hosts werden aufgenommen.

P.S.: Alternativ lassen sich auch viele Hosts über eine CSV-Datei importieren; wobei Ihr deren Inhalt auch direkt in der Web-Oberfläche eingeben könnt.Ihr findet die Funktion Bulk Import ebenfalls im Hosts-Bereich. Wählt dort einfach die Option Content of CSV File und gebt Eure zu importierenden Hosts in der Art 192.168.178.123, meinenas, rechner2, geraet3, 192.168.178.11 an.

import per csv

Per CSV lassen sich gezielt mehrere Hosts importieren.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule …

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn – als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und „Hundedinger“ steht – und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, Ex-BSI’ler, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 26 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch …

Artikel kommentieren: