Anzeige
iPhone, iPad, iOS & iPadOSSicherheit

iPhone mit iOS 14: Das bedeuten die grünen und orangen Punkte im Display

Das steckt hinter der sinnvollen Privatsphäre-Funktion von iOS 14

Manchmal muss man einfach den Kopf aus seiner eigenen Tech-Bubble ziehen ;-) So ging es mir kürzlich, als ich gleich zweimal von Freunden gefragt wurde, warum ihr iPhone plötzlich einen mal orangen, mal grünen Punkt im Display anzeigt. Da ich iOS 14 seit frühen Betatagen im Einsatz hatte, war ich freilich gut damit vertraut. Falls Ihr Euch ebenfalls fragt, wo die Punkte herkommen, hier die recht unspektakuläre Lösung.

Anzeige

Orange und grüne Punkte in iOS 14: Neues Privatsphäre-Feature

Mit dem Wechsel auf iOS 14 hat Apple einmal mehr eine Reihe von Funktionen zum Schutz der Privatsphäre eingeführt. Darunter fallen auch die „mysteriösen“ Punkte, die beispielsweise beim Telefonieren im Display Eures iPhones erscheinen. Sie zeigen an, wenn irgendeine iOS-App auf die Kamera oder das Mikrofon zugreift. Das soll vor allem verhindern, dass Apps Euch unbemerkt abhören oder gar filmen können.

iPhone Punkt orange iOS 14
Der orangene Punkt im iPhone-Display verrät, dass eine App unter iOS 14 gerade das Mikrofon verwendet.

Nutzt eine App das iPhone-Mikrofon, erscheint unter iOS 14 ein oranger Punkt im Display. Bei Kamerazugriff zeigt das System hingegen einen grünen Punkt an. Beachtet, dass bei der Kameranutzung das Mikrofon ebenfalls eingeschaltet ist. Die Punkte erscheinen bei jedem Zugriff auf die entsprechenden Komponenten. Beispielsweise wird beim Telefonieren immer der orange Punkt eingeblendet, gleiches gilt für Siri-Abfragen.

Kontrollcenter verrät, welche Apps den Zugriff hatten

Die Punkte erscheinen in Echtzeit und verschwinden entsprechend, wenn der Zugriff auf Kamera oder Mikrofon beendet wird. In der Regel sollten Apps natürlich nur bei aktiver Verwendung auf die Funktionen zugreifen und die Ursache für die Anzeige entsprechend klar sein. Sollte Euch ein Punkt auffallen und Ihr wisst nicht, woher er stammt, öffnet das Kontrollcenter von iOS 14. Hier blendet das System für einige Minuten die App ein, die zuletzt auf Mikro und/oder Kamera zugegriffen hat.

Anzeige
iOS 14 zuletzt Kamera Mikrofon
Im Kontrollcenter von iOS 14 seht Ihr, welche Apps zuletzt den Zugriff auf Eure Kamera oder das Mikrofon hatten.

Leider fehlt Stand dieses Tutos ein richtiges Protokoll auf die Zugriffe, dennoch ist die Identifikation von vermeintlich kritischen Aufnahme-Vorgängen mit iOS 14 deutlich leichter geworden.

Apps den Zugriff auf Kamera und Mikrofon erlauben oder verbieten

Falls Euch ein App-Zugriff auf Mikro und Kamera suspekt ist oder Ihr schlicht und ergreifend nicht wollt, dass Apps die Aufnahme-Möglichkeiten nutzen, könnt Ihr sie ganz einfach abdrehen. Wechselt dazu in die Einstellungen von iOS und scrollt links zur entsprechenden App. Tippt diese an und entfernt dann einfach über den entsprechenden Schalter den Zugriff auf das Mikrofon bzw. die Kamera.

iPhone Kamera Mikrofon Apps
Ihr könnt auf dem iPad oder iPhone für jede App festlegen, ob sie Zugriff auf die Kamera oder das Mikrofon haben darf.

Alternativ findet Ihr die Einstellungen für alle Apps im Bereich Datenschutz – Mikrofon bzw. Datenschutz – Kamera. Hier seht Ihr auf einen Blick alle Apps mit entsprechenden Zugriffsrechten und könnt diese schnell anpassen. Alles in allem eine kleine, aber durchaus nette Datenschutzfunktion, die Apple in iOS 14 eingebaut hat. Ajo: Das Ganze gilt natürlich genauso auf dem iPad mit iPadOS 14 oder höher sowie (wie unten netterweise von Aufmerker aufge-, äh, angemerkt) mit dem Update auf watchOS 7 auch auf der Apple Watch.

Apple Watch Mikrofon watchOS 7
Seit watchOS 7 zeigt Euch auch die Apple Watch, ob das Mikrofon gerade aktiv ist – beispielsweise bei Siri-Abfragen.

Weitere Tipps und Tricks zu alles aus dem Apple-Universum findet Ihr hier, allgemeine Sicherheitsthemen sammeln wir unter diesem Link für Euch.

5% Ersparnis
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
Apple iPhone 11 (64 Gb) - Schwarz
652,79 €
(Stand: 02.12.2020 11:53 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
7% Ersparnis
Apple iPhone SE (64 GB) - Schwarz
466,90 €
434,22 €
(Stand: 02.12.2020 02:51 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
4% Ersparnis
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

2 Kommentare

  1. Gibt es seit watchOS 7 auch auf der Apple Watch. Allerdings wird hier ein orangefarbenes Mikrophonsymbol angezeigt, wenn das Mikro aktiviert ist, nicht nur ein Punkt.

    Benutzt man iPods, wird die Anzeige bei aktivem Mikro ebenfalls eingeblendet.

    Man kann daran u.a. erkennen, ob Siri einem noch zuhört, nachdem man den Assistenten aufgerufen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!