Tutonaut
metadaten löschen
IrfanView kann Dinge wie EXIF-Daten komplett löschen.

Persönliche (Meta-) Daten von Bildern entfernen

Wenn Ihr Fotos oder Bilder online teilt, solltet Ihr persönliche Informationen aus den Bildern löschen. Das geht schnell, einfach und direkt in Windows.

Ihr habt ein Meme-Bild erstellt und wollt es teilen? Oder schlicht ein schönes Foto aufgenommen, das die Welt sehen soll? Je nach verwendeten Programmen und Kameras können sich in solchen Werken viele Informationen befinden, die Ihr gar nicht teilen wollt. Das können Euer Name, das Kameramodell, der Aufnahmeort und so weiter sein – alles Dinge, mit denen sich Unfug treiben lässt.

Die Lösung unter Windows ist erfreulich einfach: Ruft die Eigenschaften des betroffenen Bilds per Rechtsklick darauf auf, wechselt zum Reiter Details und klickt dann unten auf den Link Eigenschaften und persönliche Informationen entfernen. Anschließend könnt Ihr wahlweise alle oder einzelne Infos aus der Datei löschen oder eine Kopie ohne persönliche Infos anlegen lassen.

metadaten löschen
Persönliche Infos lassen sich direkt unter Windows löschen.

Aber nicht alles verschwindet: Beispielsweise haben sich hier in den Beispielbildern hartnäckig die Verweise auf Photoshop CS3 unter Programmname in den Eigenschaften gehalten. Auch hier ist die Lösung simpel: Öffnet das Bild mit einem Programm wie IrfanView und speichert es erneut. IrfanView bietet im Speichern-Dialog umfangreiche Möglichkeiten zum Behalten oder Entfernen von Metadaten. Ein Neu-Abspeichern mit Gimp beispielsweise würde lediglich Photoshop gegen Gimp austauschen.

metadaten löschen
IrfanView kann Dinge wie EXIF-Daten komplett löschen.

Übrigens: IrfanView ist eh eines der besten Grafikwerkzeuge aller Zeiten – hier eine Reihe von Beispielen.

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen und Tutonaut unterstützen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal. Schon mal im Voraus: Danke!

Nicht verpassen: cli.help

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!