Der Controller der PlayStation 4 bietet eine hervorragende, aber auch gut versteckte Option: Ihr könnt den kompletten Ton über einen Kopfhörer wiedergeben!

Kennt Ihr das, wenn Ihr eine Sache so selbstverständlich tut, dass Ihr ganz überrascht seid, wenn andere sie gar nicht kennen? So ging es mir kürzlich bei einer Runde Fifa 15 auf der PS4 mit Freunden. Wovon ich rede? Von der Möglichkeit, den Sound der Sony-Konsole komplett über einen Kopfhörer auszugegeben, den Ihr am PS4-Controller angeschlossen habt.

PS4-Controller mit integriertem Audio

Der DualShock 4-Controller der PlayStation 4 bietet einen integrierten Anschluss, an dem Ihr wahlweise das mitgelieferte Headset oder auch „nur“ einen Kopfhörer anschließen könnt. Als jemand, der Online-Multiplayer an der Konsole und damit verbundenen Voice-Chat ungefähr so spannend findet wie Diskussionen über die strategischen Besonderheiten des Briefmarkensammelns interessierte mich das Headset am Anfang faktisch überhaupt nicht – bis ich bei der Einrichtung der PS4 die Option gefunden habe, den kompletten Ton des Spiels über den Kopfhörerausgang des Dualshock-Controllers auszugeben. Seitdem ist das Feature so ziemlich eines meiner absoluten Favoriten der PlayStation 4. Auf dem besagten Zockerabend habe ich dann festgestellt, dass die Möglichkeit, den Controller zu einem drahtlosen Kopfhöreranschluss für die Playstation 4 zu machen, nicht nur von mir favorisiert wird.

Direkt am Controller angeschlossen könnt Ihr einen Kopfhörer faktisch kabellos mit der PS4 verbinden

Direkt am Controller angeschlossen könnt Ihr einen Kopfhörer faktisch kabellos mit der PS4 verbinden)

Ton über Kopfhörer ausgeben ist ein Kinderspiel

Das Ganze lässt sich erfreulich einfach einrichten: Verbindet einfach einen beliebigen Kopfhörer über ein 3,5 Millimeter Klinkenstecker mit dem DualShock 4 Controller. Standardmäßig sendet die Konsole bei diesem Setup lediglich den Online-Chat über den Kopfhörer. Doch das lässt sich ganz einfach ändern: Öffnet die Systemeinstellungen der PlayStation 4 und wechselt in den Bereich „Geräte -> Audiogeräte“. Bei angeschlossenen Kopfhörer findet Ihr hier die Option „Ausgabe über Kopfhörer“. Stellt diese von „Chat-Audio“ auf „Gesamtes Audio“ um, um in Zukunft automatisch den gesamten Ton über den Kopfhörer am Controller-Anschluss auszugeben. Über den Regler „Lautstärkeregelung (Kopfhörer)“ stellt Ihr ein, wie laut der Ton über den Kopfhörer sein soll. Das ist auch der einzige größere Wermutstropfen an dieser Konfiguration, da Ihr Euch jedes Mal in dieses Menü durchwurschteln müsst, um die Lautstärke anzupassen.

PS4 Kopfhörereinstellungen

Über die Systemeinstellungen der PlayStation 4 schaltet Ihr die Soundausgabe auf den Kopfhörer um

Schneller zum Ziel über die PS-Taste

Da es schon diverse Male in den Kommentaren erwähnt wurde (danke dafür 😉 ), ergänze ich das Tuto mal um eine wichtige Funktion: Ihr könnt die Ausgabe des Tons über den Kopfhörer in den neueren Versionen der PS4-Firmware auch schneller erreichen. Drückt dazu einfach die PS-Taste auf dem Controller, bis sich das Menü öffnet. Hier wechselt Ihr zum Punkt Ton/Geräte und aktiviert anschließend über Ausgabe über Kofhörer die Option Gesamtes Audio. Auch die Lautstärke des angeschlossenen Kopfhörers stellt Ihr hier ein. Das macht die ganze Prozedur schon deutlich einfacher 🙂

PS4 Ton Controller

Sony hat den Vorgang in neueren Firmware-Versionen deutlich vereinfacht

Prädikat: Superpraktisch!

Ich liebe die Option, den Ton der Playstation 4 per Kopfhörer am Controller auszugeben. Es funktioniert in der Praxis ohne merkbare Verzögerungen, die Klangqualität entspricht im Grunde der Eures Kopfhörers. Auf diese Weise könnt Ihr entspannt Zocken, ohne Eure bessere Hälfte, schlafende Kinder, genervte Mitbewohner, strenge Nachbarn oder beliebige andere Menschen zu stören – ich find das großartig 🙂

Noch mehr Tipps und Tricks rund um die PlayStation 4? Haben wir -> Zu den PS4-Tutos.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren:

Kommentare