Anzeige
SicherheitSoftwareWindows

Windows 10: E-Mail auf Anmeldebildschirm ausblenden

Windows 10 verlangt standardmäßig die Anmeldung mit einem Microsoft-Account. Das bedeutet: Ihr meldet Euch mit einer Kombination aus Eurer E-Mail-Adresse und einem Passwort an. Blöd nur: Ab Werk ist Eure E-Mail-Adresse auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 zu sehen. Was zu hause und auf der Arbeit kein Problem ist, könnte in der Öffentlichkeit zu einem werden: Wenn Ihr beim hipsteresken Drehbuchschreiben im Café oder bei der Arbeit in Bus und Bahn nicht wollt, dass neugierige Fremde Eure Mailadresse bekommen, könnt Ihr die Funktion aber auch deaktivieren. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Anzeige

Voraussetzung: Anniversary Update

Die Option, die E-Mail-Adresse auf dem Log-in-Bildschirm auszublenden, war nicht von Anfang an Teil von Windows 10. Microsoft hat sie erst mit dem Ende 2016 erschienenen Anniversary Update ins System gepatcht. Das solltet Ihr aber mittlerweile ohnehin installiert haben. Ist das nicht der Fall, könnt Ihr es über das Windows Update nachholen oder gleich auf das aktuelle Fall Creators Update für Windows 10  aufspringen. Wie das geht, zeigen wir Euch ausführlich in dieser Anleitung. 

Anmeldeoptionen bringen die Lösung

Wo würdet Ihr die Option vermuten, die eigene Privatsphäre durch das Verbergen der Mailadresse zu schützen? Etwa in den Privatsphäre-Einstellungen (harhar) von Windows 10? Nicht ganz. Stattdessen müsst Ihr die Einstellungen des Systems über das Startmenü aufrufen und zum Punkt Konton – Anmeldeoptionen wechseln. Hier scrollt Ihr gaaaanz nach unten. Deaktiviert nun das Häkchen bei Kontodetails (z.B. E-Mail-Adresse) auf Anmeldebildschirm anzeigen. Wenn Ihr Euch nun ausloggt oder den PC neu startet, ist die E-Mail Eures Microsoft-Kontos nicht mehr zu sehen.

E-Mail-Adresse ausblenden Windows 10
Über diese Option verhindert Ihr, dass Fremde Eure E-Mail-Adresse ausspähen können.

Auf die Anmeldeoptionen hat das natürlich keinen Einfluss. Ob Ihr Euch via PIN, Passwort oder Bildcode in Windows 10 einloggt, spielt also keine Rolle. Beachtet: Falls Ihr Euren Windows-PC mit anderen Nutzern teilt, müsst Ihr die Option für jedes Konto einzeln deaktivieren. Andernfalls zeigt Windows die zugeordneten Mailadressen der anderen Konten weiterhin an.

Anzeige

Noch mehr Tipps, Tricks, Anleitungen und Rants zu Windows 10 gesucht? Die findet Ihr regelmäßig aktualisiert bei unseren Windows-10-Tutos.

[via Addictive Tips]

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

3 Kommentare

  1. nach einer anmeldung mit email etc bei microsoft habe ich diesen acount wierde gelöscht….trotzdem steht immer wieder meine mailadresse und pinanforderung auf dem anmeldebildschirm. ALLE versuche goolevorschlägamässig dieses wieder wegzukriegen (konto etc) funktionieren nicht!. das muss doch in der registry irgendwie zu löschen sein…gibts da neue vorschläge die wirklich funktionieren ??
    -win 10 entenscheiss- privatnutzer

  2. Zusatzkommentar ,
    ich habe am 29.Jan dann Microsoft per Kontakt das Problem betr. Outlook-Mailadresse auf dem Anmeldebildschirm beschreiben wollen, jedoch nach dem 1.Satz unterbricht mich die Schreibmamsel am anderen Ende „ich verstehe nicht“ nochmals 3 mal versucht immer dasselbe (weil wie ich dann später feststellte, dass bei Ms nur ehemalige Putzfrauen den Kundensupport bedienen.
    Jedenfalls wurde ich dann angewiesen die Telefonnummer 0848858868 anzurufen.
    Zuerst zustimmen dass das Gespräch aufgezeichnet wird mit Taste 1 bestätigen. Es meldete sich eine Frau Weier, ich solle Ihr das Problem erklären, welches ich Ihr 3x erklärte, danach „ich soll in der Leitung bleiben, komme gleich wieder“ etwas Musik nach 2 Minuten Totenstille-unterbrochen. Aufgehängt neu angerufen wieder dasselbe Spielchen und neu Problem beschreiben. genauesten beschrieben und was ich schon nach Anweisungen auf den div. Portalen schon alles vergeblich durchgeführt habe.
    Ihre Anweisungen nachdem Sie auf meinen Computer zugegriffen hatte, während der folgenden 60 Minuten waren immer dieselben welche ich schon erprobte hatte. Trotzdem dass ich Sie darauf aufmerksam machte dass ich auch einen neuen Benutzeraccount ich solle zuhören und haben dann gemäss Ihren Anweisungen wiederum den neuen Benutzeraccount angelegt, welcher dann zusammen mit dem Outlookaccount links unten im Desktop bei der Anmeldung aufgeführt war, den Sie scheinbar bei sich nicht sehen konnte.
    Das Problem dabei dasselbe: Das befohlene Passwort 123 war nicht mehr bekannt, wie ich früher auch selbst festgestellt hatte. Und Sie wollte dann dass ich den Adimistrator Hauptaccount unter Outlook.de lösche, Damit ich das 17″ NB in die Tonne werfen muss, weil kein auch Zugriff über den neuen Benutzer mehr möglich ist,was ich abgelehnt hatte, da ich längst festgestellt hatte, dass der Microsaft Konzern und auch andere nur noch Volldäppen beschäftigen.

    Usw. und so fort. Nach einer Stunde (Telefonat dauerte genau 63 Minuten) habe ich Sie dann angewiesen mich mit jemanden zu verbinden, welcher etwas mehr von Windofs 10 pro verstehe als Sie und ich, weil Sie keinen Dunst mehr Ahnung von Windofs 10 habe als ich in den 4 Wochen seit ich im Besitz des Neuen NB sei. „Das gehe nicht“ , klar weil nur Putzfrauen den Microsoft Kundenservice bedienen.
    Schlussendlich habe ich Sie angewiesen, dass mir ein Windofs- Fachspezialist mir auf meine eigene Mailadresse eine erpropte funktionierende Schritt für Schritt Anleitung zustellen soll um diesen Windofs-10 Shit Mailadresse auf dem Anmeldedesktop entfernen zu können.
    Bis und mit heute nichts dergleichen. Die müssen voererst jemand finden, welcher den Windows 10 Shit überhaupt kennt. Das wird schwierig sein weil diesselben Idioten mit dem Windofs10 das super funktionierende Windows 7 total verstümmelt haben. Siehe nur den Edgeshit im Gegensatz zum Internetexplorer 11.

    Ich darf annehmen ,dass es ausserhalb Migrosoft in Deutschland vermutlich noch einzelne Windows 10 Spezialisten gibt, welche dieses Problem irgendwann lösen konnten.
    Leider sind diese Sepialisten nicht auf den hunderten Portalen tätig, in welchen jedes dasselbe Vorgehen den Vorgängern einfach abschreibt und wieder zum Besten gibt.
    Hat doch noch jemand Zugriff zu nicht veröffentlichten jedoch funktionierenden Anleitungen wie man diesen vorsätzlich dazu gezwungen worden zu installierenden Datenmissbrauch zur Schau zu stellende Mailadresse beim starten des Computers entfernen zu können, tausend mal Danke Willy.

  3. NB Windows 10 pro Anmeldung wurde erzwungen auf ein Outlook.de Konto zu erstellen.
    Jedoch wird die Anzeige der Mailadresse des Outlookkontos auf dem Anmeldebildschirm trotz Einstellung auf Aus angezeigt. Habe alles Dutzendmal Versucht. Die angezeigte Mailadresse kriege ich nicht weg.
    Aerger über Aerger mit Windows 10 seit Windows 7
    Kann mir jemand eine Anleitung mitteilen wie ich diesen Shit angezeigte Mailadresse auf dem Desktop wegkriege , Danke im Voraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!