AndroidiPhone, iPad, iOS & iPadOSSoftware

WhatsApp: Fotos und Videos löschen und Speicherplatz einsparen

So räumt Ihr Eure WhatsApp-Chats auf und sorgt für mehr Platz auf Eurem Smartphone

Die Fotos vom Geburtstagsfest, das süße Video vom Nachwuchs oder das ach-so-lustige Meme, das man im aktuellen Konsens lustig zu finden hat: Über WhatsApp werden täglich tonnenweise Medien verschickt. Blöderweise speichert WhatsApp all diese Daten nach dem erstmaligen Download dauerhaft auf dem Smartphone. Über die Jahre (oder auch Monate ;-) ) kann das den internen Speicher ganz schön belasten. Doch der Messenger aus dem Hause Facebook bietet eine integrierte Aufräumhilfe, mit der Ihr nicht mehr benötigte WhatsApp-Medien aufspüren und löschen könnt.

WhatsApp-Speicher freigeben: Es ist besser geworden

Vor allem auf dem iPhone war die WhatsApp-Speichherverwaltung lange Zeit eine Katastrophe. Zwar ist es nach wie vor hakelig, doch mit einem im November 2020 veröffentlichten Update haben die WhatsApp-Macher aber zumindest nachgebessert. Es gibt nun sowohl unter Android als auch unter iOS eine Speicher-verwalten-Funktion, mit der Ihr große Fotos und vor allem Videos einfacher aufspüren und bei Bedarf löschen könnt.

So nutzt Ihr die Speicherverwaltung von WhatsApp

Ihr finde die neue Speicherverwaltung von WhatsApp in den App-Einstellungen. Navigiert Ihr hier zum Bereich Speicher – Speicher verwalten, zeigt WhatsApp den Speicherplatz an, den es auf Eurem Smartphone insgesamt belegt. Außerdem listet der Messenger die größten und am häufigsten geteilten Medien an. Darunter seht Ihr schließlich eine Auflistung der aufgeblähtesten Chats.

whatsapp_speicher_verwalten
Die neue Speicherverwaltung von WhatsApp macht es einfacher, Platzfresser zu entlarven.

Tippt Ihr nun also wahlweise einen der Chats oder den Bereich Größer als 5 MB bzw. Häufig weitergeleitet an, listet WhatsApp alle geteilten Videos, Fotos und Sprachnachrichten nach Größe sortiert auf. Ihr könnt Euch die Medien nun in aller Ruhe nochmal anschauen und entscheiden, ob Ihr sie behalten wollt – vor allem auf dem iPhone solltet Ihr die Fotos und Videos in diesem Fall in Eure Fotos-App speichern.

whatsapp_medien_loeschen
Löscht nicht mehr benötigte große Videos und andere Dateien ganz einfach aus Eurem WhatsApp-Speicher.

Wählt nun einfach die entsprechenden Videos oder Fotos aus und tippt auf den Mülleimer, um sie zu löschen. Beachtet, dass WhatsApp die auf diese Weise entfernten Medien anders als Telegram nicht in der Cloud vorbehält – gelöscht heißt also gelöscht ;-) Sollte es sich bei den zu löschenden Inhalten um Fotos oder Videos von Eurem Smartphone handeln, könnt Ihr diese optional vollständig von diesem entfernen. WhatsApp fragt in diesem Fall nach.

whatsapp_alle_kopien_loeschen
Wählt Ihr den Punkt „Objekt und alle Kopien löschen“, werden die Inhalte auch von Eurem iPhone entfernt.

Auf diese Weise könnt Ihr mit etwas Handarbeit recht verhindern, dass WhatsApp den Speicher Eures Handys zumüllt – für Meme-Videos und GIFs ist der Platz einfach viel zu schade. Nebenbei bietet die Speicherverwaltung für WhatsApp auch eine recht einfache Möglichkeit, schnell alle Chats nach Videos und anderen Medien zu durchforsten. So oder so ein kleines, aber hilfreiches Feature für den von mir immer noch nicht besonders gemochten Messenger…

Noch mehr Tipps und Tricks zu WhatsApp findet Ihr unter diesem Link, allgemeine Smartphone-Themen haben wir für iPhone- und Android-User ebenfalls in rauen Mengen.

5% Ersparnis
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!