AndroidGeekzeugHardware

Anleitung: Google Play Store einfacher auf Amazon-Fire-HD-Tablets installieren

Mit der Fire Toolbox wird aus dem Amazon-Tablet ein vollwertiges Android-Tablet

Die Fire-HD-Tablets von Amazon sind hervorragende Media-Tablets für Netflix, Prime Video und Co. Die App-Auswahl im Amazon-App-Store ist aber nach wie vor grottig. Erfreulicherweise ist es auch 2021 noch möglich, den Google Play Store auf den Fire-HD-Modellen zu installieren. Das könnt Ihr mit etwas Aufwand und der Suche nach den richtigen Dateien manuell machen, wie hier beschrieben. Deutlich einfacher wird die Play-Store-Installation auf den Fire-HD-Tablets aber mit einer praktischen Toolbox! Wir zeigen Euch, wie es funktioniert.

Fire HD Toolbox: Play Store und mehr mit wenigen Klicks installieren

Die Fire HD Toolbox kommt aus der großartigen Community der XDA-Developers und macht die Invidualisierung der Fire-HD-Tablets zum Kinderspiel. Mit wenigen Mausklicks könnt Ihr nicht nur die Google-Play-Dienste auf die Amazon-Tablets hieven, sondern auch andere Anpassungen vornehmen. So könnt Ihr Amazon-Apps vom Fire HD löschen, einen eigenen Launcher installieren und sogar die Werbung vom Fire HD entfernen.

Das neue Fire HD 10-Tablet | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes Full-HD-Display (1080p), 32 GB, schwarz – mit Werbung
Preis: 149,99 €
(Stand: 01.11.2021 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 149,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Fire HD 8-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, Schwarz, Mit Werbung, für Unterhaltung unterwegs
Preis: 49,99 €
(Stand: 28.11.2021 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 50,00 € (50%)
1 neu von 49,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer Full-HD-Bildschirm (1080p), 32 GB, kindgerechte Hülle mit „Raumschiffe“-Design
Preis: 119,99 €
(Stand: 24.11.2021 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 80,00 € (40%)
1 neu von 119,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das alles funktioniert dabei nicht nur mit der aktuellen 2021er-Generation der Fire-HD, sondern auch bei älteren Modellen bis hin zum Fire HD 6 aus dem Jahr 2014. Außerdem wird die Toolbox ständig weiterentwickelt, sodass auch neuere Modelle nachrücken. Der größte Vorteil der Toolbox ist aber ihre Einfachheit: Ihr müsst Euch nicht umständlich um die richtige Version der Google-Play-Services kümmern und diese von Seiten wie APKMirror und Co. zusammentragen. Stattdessen erledigt das Programm die Arbeit für Euch mit einem Klick.

Fire Toolbox Fire HD 10
Mit der Fire Toolbox wertet Ihr Euer Amazon-Tablet deutlich auf

Der einzige Wermutstropfen: Ihr braucht dafür einen Windows-PC, da es die Fire Toolbox für Mac oder Linux noch nicht gibt. Notfalls könnt Ihr die ganze Nummer aber auch über eine virtuelle Maschine durchführen, wie ich es für diese Anleitung am Mac getan habe. Ahsu, ehe ich es vergesse: Wie immer verliert Ihr bei der unten gezeigten Prozedur weder Eure Garantie noch Amazon-Grundfunktionen, da hier nicht mit Root oder sonstigen tiefgreifenden Aktionen gearbeitet wird. Tatsächlich könnt Ihr die genannten Änderungen jederzeit rückgängig machen, indem Ihr das Fire HD auf Werkseinstellungen zurücksetzt. Wie das geht, zeigen wir Euch hier.

1. ADB-Debugging auf dem Fire HD aktivieren

Da die Toolbox via ADB-Bridge mit dem Fire-Tablet interagiert, müsst Ihr zunächst das gute, alte ADB Debugging aktivieren. Dazu schaltet Ihr zunächst die Entwickleroptionen frei: Öffnet die Einstellungen des Tablets und wechselt in den Bereich Über das Fire-Tablet. Hier tippt Ihr so oft hintereinander auf den Eintrag Seriennummer, bis die Meldung erscheint, dass Ihr nun Entwickler seid. Zurück in den Einstellungen wechselt Ihr nun in das neue Menü Entwickleroptionen, legt hier den Schalter um und bestätigt den Hinweis.

Aktiviert zunächst die Entwickleroptionen…

Nun müsst Ihr letztlich noch unten den Punkt USB-Debugging aktivieren und erneut den entsprechenden Hinweis bestätigen. Herzlichen Glückwunsch, Ihr habt diesen Punkt überstanden :-)

…und anschließend das USB-Debugging.

2. Fire Toolbox herunterladen und starten

Ihr findet die jeweils neueste Version der Fire Toolbox in diesem Thread bei den XDA-Devs. Ich empfehle den Downloader der ZIP-Datei, die Ihr einfach entpacken und damit ohne Installation starten könnt. Anschließend öffnet Ihr die Datei Fire Toolbox.exe. Macht Euch keine Sorgen, wenn Windows den Start unterbindet, die Datei ist virenfrei – überzeugt Euch bei Interesse mit Virus Total selbst davon ;-)

3. Theme auswählen und Updates installieren

Beim ersten Start könnt Ihr Euch für ein optisches Theme entscheiden. Anschließend startet das Programm neu und zeigt dann eventuell ein verfügbares Update an. Ist dies der Fall, wählt Ihr die Option Download and Install. Falls nach dem Update der Start nicht sofort funktioniert, öffnet einfach die EXE-Datei manuell.

Fire_Toolbox_Update_Download

4. Fire-HD-Tablet per USB anschließen und Debugging erlauben

Verbindet nun bei laufender Toolbox das Fire-Tablet via USB mit dem PC. Wenn alles geklappt habt, werdet Ihr nun gefragt, ob Ihr das USB-Debugging erlauben möchtet. Das bejaht Ihr natürlich. Anschließend kann die Toolbox mit dem Fire-Tablet kommunizieren und Apps und mehr installieren.

Fire HD USB-Debugging erlauben
Bejaht diese Frage, um die Fire Toolbox nutzen zu können.

5. Google Play Store und Play Services auf dem Fire HD installieren

Nun kommen wir endlich zum Main Event: Die Installation der Google Services inklusive Play Store auf den Fire-HD-Tablets. Hierzu klickt Ihr im Hauptmenü der Toolbox auf den Eintrag Google Services. Anschließend startet Ihr den Vorgang mit einem Klick auf Execute Tool. Die Toolbox lädt nun die passenden APK-Dateien für Euer Amazon-Tablet herunter und installiert die entsprechenden Dienste auf dem Gerät. Der Vorgang kann ein paar Minuten dauern.

Die Fire Toolbox erledigt den Download und die Installation der Google-Play-Dienste vollautomatisch.

6. Google Play Store auf dem Amazon Fire HD nutzen

Sobald die Installation abgeschlossen ist, könnt Ihr den Google Play Store auf dem Fire HD so nutzen, wie Ihr es von einem Android-Smartphone oder Tablet her gewohnt sein. Nach dem ersten Start müsst Ihr Euch logischerweise zuerst mit Eurem Google-Konto anmelden. Anschließend könnt Ihr alle Apps aus dem Play Store auf dem Fire HD installieren, darunter natürlich auch die Google-Dienste wie Gmail, Google Drive oder die offizielle YouTube-App. Updates für die Play-Dienste müsst Ihr künftig übrigens nicht über die Toolbox installieren, die trudeln dann vollautomatisch auf Eurem Amazon-Tablet ein. Kurzum: Ihr genießt fortan das beste aus beiden Android-Welten.

Der Play Store auf dem Fire HD 10 Plus – so soll es sein!

Optional: Weitere Anpassungen am Fire HD vornehmen

Die Toolbox kann wie gesagt noch deutlich mehr, als „nur“ den Play Store auf dem Fire HD zu installieren. So könnt Ihr beispielsweise im Bereich Custom Launcher eine alternative Startoberfläche einrichten, die sich nicht mehr an den Amazon-Diensten orientiert. Noch weiter gehen die Schritte unter Manage Amazon Apps. Hier könnt Ihr bei Bedarf die diversen vorinstallierten Amazon-Dienste entfernen und das Fire HD 10 mehr und mehr zum Google-Tablet machen.

Amazon Apps entfernen Fire HD 10
Ihr wollt die Amazon-Apps von Eurem Fire HD entfernen? Viel Spaß dabei ;-)

Alles in allem ist die Fire Toolbox für mich DIE Pflichtinstallation für alle Nutzer der Fire-HD-Tablets. Ein gutes Android-Tablet zu finden ist ohnehin schon fast unmöglich, die Fire-HD-Modelle – allen voran das aktuelle Fire HD 10 Plus – sind aber in Sachen Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Zumindest, wenn man sie mit dem Play Store ausrüset ;-)

Noch mehr zu allem von und mit Amazon findet Ihr unter diesem Link, allgemeine Hardware-Tutos aller Art sammeln wir hingegen hier für Euch.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

12 Kommentare

  1. Leider wird das Fire beim ersten Einschalten genau auf die OS Version upgedated, die mit dem Tool nicht mehr funktioniert. Witzigerweise erzählt einem das Tool auch noch das es genau ab dieser Version zu Problemen kommen kann. Das Tool kann da nix für, schade ist es dennoch.

    1. Hallo Alfred,

      das ist ärgerlich, aber ich würde einfach noch ein wenig abwarten. In der Regel bekommt das Tool recht schnelle neue Versionen, mit denen es dann wieder funktioniert. Ich habe mein Fire HD 10 leider mittlerweile verschenkt, daher kann ich es gerade nicht mit der aktuellen Version ausprobieren, aber ich drücke die Daumen, dass es noch klappt :)

  2. Hallo Boris, erstmal danke für deinen Beitrag aber irgendwie ist meine Frage nicht erfasst worden. Ich habe mich genau an deine Anleitung gehalten aber leider kann ich mich im Playstore nicht anmelden. Der Button ist zwar vorhanden aber man wird nicht weitergeleitet. Wisst du wo mein Fehler liegt??? Danke

  3. Hallo Boris, ich deine Anleitung von oben bis unten durchgespielt und habe den playstore installiert…. jetzt habe ich aber das Problem das ich mich im playstore nicht anmelden kann. Der Button leitet einen nicht weiter. Kannst du mir sagen wo mein Fehler liegen könnte???

  4. Hallo. Zunächst danke für die Anleitung. Ich hab jedoch eine Frage. Wie funktioniert das in Zukunft mit dem System Update des Fire HD generell? Wenn man nach der Modifizierung in den Einstellungen drauf geht, geht es erstmal nicht weiter. Liebe Grüße

  5. Hallo, das mit der Toolbox funktioniert super! Was nur übrig geblieben ist, dass immer eine Amazon Werbung kommt, wenn man das Gerät anschaltet. Wie bekomme ich das auch noch weg?

    1. Hallo Frank,

      ich habe derzeit nur die Fire-HD-Version ohne Werbeeinblendungen hier, daher kann ich das nicht überprüfen :-/ Tendenziell sollte es aber mit dem Punkt Remove Locscreen Ads im Untermenü Lockscreen Management möglich sein, die Werbung zu entfernen. Das geht zumindest so aus dem Thread bei den XDA-Devs hervor :)

    2. Die Werbung hast du ja schließlich durch den 15€ günstigeren Preis mit“gekauft“.
      Gegen Zahlung der 15€ kannst du sie die bei Amazon auch wieder freischalten lassen.
      Einen anderen Trick suchen ne Menge Leute seit Jahren vergeblich, soweit ich weiß.
      Bisher konnte man sich die passenden APKs ja auch direkt aufs Tablet laden und konnte sich so das Gedöns mit dem PC sparen.
      Nur leider habe ich noch keine deutsche Seite gefunden, wo die für das Fire 10 2021 gelistet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de