Anzeige
Android

Android 13 herunterladen und installieren

So erhaltet Ihr die neueste Android-Version auf Eurem Google Pixel

Android 13 ist fertig und kann mittlerweile auf allen neueren Google-Pixel-Smartphones installiert werden. Zwar haben die Schnellschuss-Newsseiten schon vor gut einer Woche von der Verfügbarkeit von Android 13 berichtet, zumindest auf der Pixel-6-Familie dauerte es aber noch etwas, bis Ihr das neue System installieren durftet. Mittlerweile hat Google den Schluckauf bei der Verteilung von Android 13 in den Griff bekommen und das Update freigegeben.

Anzeige

Android 13: Ab dem Pixel 4 seid Ihr dabei

Zum Start steht Android 13 auf den Pixel-Smartphones der vergangenen drei Jahre zum Download bereit. Das technisch noch völlig einwandfreie Pixel 3a und seine diversen Vorgänger sind vom Update ausgeschlossen – leider noch immer typisch Android…

Es hat ein bisschen gedauert, aber mittlerweile gibt’s Android 13 für das Pixel 6.

Wenn Ihr zu den Auserwählten gehört, sucht in den Einstellungen unter System – Systemupdate, ob Ihr Android 13 bereits installieren könnt. Pixel-Besitzer sind hier im Vorteil, doch über kurz oder lang dürften auch weitere Android-Smartphone das Update erhalten.

Anzeige

Android 13: Überschaubare Neuerungen

Gegenüber dem relativ drastischen Wechsel von Android 11 auf 12 fokussiert sich Google bei Android 13 eher auf Details. So hat die neue Designsprache Material You ein paar neue Tricks gelernt, etwa die Anpassung der Icons. Auch die Mediensteuerung hat Google überarbeitet.

Es gab durchaus schon aufregendere Android-Versionen ;-)

Ein paar durchaus begrüßenswerte Sicherheitsaspekte sind auch Teil von Android 13. So dürfen Apps nicht mehr ohne Rückfrage auf alle Eure Fotos zugreifen, außerdem bekommt Ihr eine Rückmeldung, sobald eine App die Zwischenablage abfragt. Auf einer Übersichtsseite könnt Ihr Euch alle Android-Neuerungen genauer anschauen.

Wie gesagt: Spektakulär ist das Update nicht. Seid also nicht allzu traurig, wenn Ihr noch etwas warten müsst. Ich sag ja sowieso: Die Sicherheitsupdates sind sehr viel wichtiger als die großen Android-Versionen ;-) Zumindest die aktuellen Pixel-6-Geräte werden damit ja immerhin fünf Jahre lang versorgt. Man soll ja für die kleinen Dinge dankbar sein…

36%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Noch mehr rund um Android sammeln wir hier für Euch. Wenn Ihr Euch lieber mal in der anderen großen Smartphone-Welt umsehen möchtet, schaut in unserer iPhone-Ecke vorbei.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner

Ohoh – ein Adblocker!

Wir versuchen, Dir das Leben mit unserem Content zu erleichtern. Erleichtere und das Leben, indem Du uns erlaubst, Dir Werbung anzuzeigen. Bitte deaktiviere Deinen Adblocker. Vielen Dank!
> <script type='text/javascript'> !function(t){